Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 1. Oktober 2022, 13:49 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX Kurse bis 7.200 Punkten kurzfristig möglich


23.02.12 10:45
DAX-Ausblick

Rosenheim (www.aktiencheck.de) - Im Augenblick ist alles sehr wackelig: Sofern der DAX abermals unter 6.830 zurückfällt, könnte man durchaus bestehende Calls glattstellen, so der Experte vom "DAX-Ausblick", Sebastian Hoffmann.

Darüber bleibe jedoch alles weiter bullish zu interpretieren. Der DAX habe mit dem Ausbruch über 6.838 Zähler neue Kaufsignale generiert. Am Mittwoch sei ein Pullback auf das Ausbruchsniveau vollzogen worden. Noch sei alles sehr mustergültig. Doch das könne sich jetzt jederzeit innerhalb von Minuten ändern. Denn: Falle der DAX unter 6.838 Punkte zurück, so sei das nächste Ziel bei 6.750 Punkten zu finden. Eine entscheidende Schlüsselstelle - denn sobald die Kurse dort nach unten durchrauschen würden, gelte der Trend aus charttechnischer Sicht als gebrochen. Der DAX würde dann aus dem steilen Aufwärtstrendkanal nach unten herausfallen.

Verkaufssignale wären die Folge, welche dann einen Absturz bis zum GD200 bei 6.300 Zählern einleiten könnten. Komme es zu diesem Szenario, dann müsste für den Rest des Jahres eine Seitwärtsphase zwischen 6.300 und 6.838 Punkten präferiert werden. Die Marke von 7.000 Punkten würde dann wohl erst im vierten Quartal noch mal in Schlagdistanz rücken. Auf der anderen Seite:

Bleibe der DAX jetzt oberhalb von 6.838, dann sei alles in Butter, denn dann müsste es rasch auf 7.000 hochgehen, wobei dann sogar 7.180 bzw. 7.230 erreichbar wären. Das sei auch noch oberhalb von 6.750 Punkten der Fall. Darunter wäre dieser abschließende Rally-Spurt zu verwerfen. (23.02.2012/ac/a/m)




 
Werte im Artikel
12.114 plus
+1,16%
Wochenausblick: DAX – deutet sich eine Bodenbildun [...]
Die europäischen Aktienindizes DAX®, CAC®40 und EuroStoxx®50 gingen am Freitag mit leichten ...
10:35 , Motley Fool
Robotaxis ab 2025: Dieser DAX-Autohersteller gibt [...]
Vollautonome Fahrzeuge könnten langfristig den Verkehr revolutionieren: Staus könnten ebenso der Vergangenheit ...
DAX - Lage kaum verändert
Der DAX hat in der abgelaufenen Handelswoche die Unterstützung bei 11.900 Punkten erreicht und kurzfristig ...