Suchen
Login
Anzeige:
Di, 29. November 2022, 8:26 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX-Charttechnik: Verkaufssignale auf breiter Front?


08.03.12 14:02
DAX-Ausblick

Rosenheim (www.aktiencheck.de) - Wenn man sich den DAX-Chart anschaut, dann sieht man vier wichtige Dinge: ein Doppeltop, eine Dezember-Aufwärtstrendgerade, die unterboten wurde, einen GD20, der nach unten gekreuzt wurde, und die Februar-Zwischentiefs, die ebenfalls unterboten wurden, so der Experte vom "DAX-Ausblick", Sebastian Hoffmann.

Aus Sicht der Charttechnik könnte daraus resultierend nun eine größere Korrektur bis 6.250 oder 6.300 ins Laufen kommen. Doch so leicht würden sich es DAX-Trader nicht machen wollen. Die Experten würden einen Backtest laufen lassen, und zwar vor dem Hintergrund, wie der DAX nach herben Verlusttagen wie den Dienstag in der Vergangenheit reagiert habe.

Das Ergebnis: An insgesamt elf Handelstagen habe der DAX in Aufwärtstrends (also über dem GD200) mehr als 3,4% verloren. Zuletzt sei dies im Juni und Juli 2009 der Fall gewesen. Und auch damals sei durch einen größeren Verlusttag eine Korrektur eingeleitet worden. Es sei bei einer Korrektur geblieben, eine neue Baisse habe sich damals bekanntlich nicht entwickelt. Im Gegenteil, bereits einen Monat später hätten die Kurse wieder kräftig angezogen.

Der Backtest bestätige dieses Verhalten: Während die Wahrscheinlichkeit für höhere Kurse nach einem solchen Verlusttag (wie dem vergangenen Dienstag) nach einer Woche gerade mal bei 27,27% liege, betrage die Wahrscheinlichkeit nach einem Quartal bereits 72,73%.

Das heiße: In den kommenden Sitzungen sei Vorsicht geboten, doch man sollte sich von dem Rücksetzer nicht verängstigen lassen, denn dieser könnte schon in Kürze neue lukrative Einstiegsgelegenheiten eröffnen. (08.03.2012/ac/a/m)





 
Werte im Artikel
14.455 plus
+0,79%
Tagesausblick für 29.11.: DAX mit leichten Verlus [...]
Die Aktienbarometer gingen gestern mehrheitlich mit Verlusten in die neue Woche. Die Proteste in ...
DAX pendelt um 14.400 Punkte
Der DAX pendelte am Montag weitgehend um die Marke von 14.400 Punkten, nachdem der DAX am Freitag noch im Tageshoch ...
07:30 , dpa-AFX
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax hält sich [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN ...