Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 5. Dezember 2022, 5:26 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX das Auf und Ab wird man wohl 2012 weiter sehen


12.01.12 11:15
DAX-Ausblick

Rosenheim (aktiencheck.de AG) - Europas Anleger brauchen in diesen Tagen weiter gute Nerven, so der Experte vom "DAX-Ausblick", Sebastian Hoffmann.

Zwar habe die jüngste Berichtssaison (mit Alcoa (ISIN US0138171014 / WKN 850206)) gut begonnen, aber das Dauerthema EU/Euro-Schuldenkrise bleibe präsenter denn je. Es werde derzeit kein Volkswirt oder Banker müde daran zu erinnern, dass man unverändert vor dem Währungs-Abgrund stehe. BdB-Präsident Andreas Schmitz beispielsweise habe jüngst gesagt, Griechenland müsse den Sparkurs nicht nur propagieren, sondern auch umsetzen. Er habe die Lage des Landes als "hochexplosiv" bezeichnet. Mit Blick auf Italien habe er sich aber optimistisch gezeigt, dass das Land den Weg aus der Schuldenfalle finde. Aber was sei schon Italien, wenn man nicht alle Schulden-Löcher gestopft bekomme?

Das Thema sei heiß. Und das Krisenmanagement der Politik sei nicht gerade das beste. "Wir machen uns das Leben im Augenblick unnötig schwer, weil Europa nicht als Einheit auftritt, sondern als 17 Einzelstaaten", habe der Wirtschaftsweise Peter Bofinger, Mitglied im Sachverständigenrat zur Beurteilung der Gesamtwirtschaftlichen, heute in einem Interview gesagte. "Wenn die Bundesregierung ihre jetzige Strategie nicht grundlegend ändert, wird es eng für den Euro", so eine weitere Aussage von ihm. Was bedeute das Ganze für den Markt?

Vielleicht das: Die jüngsten Gewinne seien nicht unbedingt der Startschuss für eine superlange Rally. Man werde 2012 im DAX das Auf und Ab des letzten Jahres wohl weiter sehen. Das bedeute für einen Trader: Die großen Trading-Chancen 2012 nutzen - und zwar in beide Richtungen. Long wie short. Am besten ganz nüchtern und emotionslos mit einem einfachen aber transparenten Trading-Setup. Um ein solches aufzubauen, bedürfe es aber Zeit und langjähriges Know-how. Beides hätten aber nur wenige Anleger und Trader. (12.01.2012/ac/a/m)



 
Werte im Artikel
14.529 plus
+0,27%
04.12.22 , Karsten Kagels
DAX-Chartanalyse: Konsolidierung um 14.500
Trend des Tagescharts: Seitwärts/Aufwärts DAX Chartanalyse: Rückblick und kurze Einordnung ...
03.12.22 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 5.12.2022-9 [...]
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 5.12.2022-9.12.2022Sehr geehrte Leser/Innen,DAX Index:Der DAX Index bildete ein X-Sequentials ...
03.12.22 , Motley Fool
2 der wohl spannendsten Aktien im DAX: Dividend [...]
Spannende DAX-Aktien mit hohen Dividenden gesucht? Die Auswahl von Investments fällt nicht immer leicht. Als langfristig ...