Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Dezember 2022, 21:23 Uhr

cyan

WKN: A2E4SV / ISIN: DE000A2E4SV8

Cyan AG: Analysten sehen Turnaround-Chance


06.07.22 07:01
Aktien Global

SMC-Research hat die Coverage der cyan AG aufgenommen und startet mit einem Kurspotenzial von 6,20 Euro. Aufgrund der teils sehr hohen Verluste der letzten Jahre habe sich der Software-Spezialist letztes Jahr einer Restrukturierung unterzogen und eine spürbar erhöhte Vertriebsdynamik gebe nun Hoffnung, dass der Turnaround gelingen könnte. Auf dieser Basis vergibt der SMC-Analyst Adam Jakubowski das Urteil „Speculative Buy“.


Im Kerngeschäft Cybersecurity habe sich cyan laut SMC-Research auf Softwarelösungen spezialisiert, die, basierend auf einer sehr großen Datenbank, die laufend aktualisiert und erweitert werde, gefährliche oder unerwünschte Inhalte identifizieren und filtern. Dabei setze cyan auf das B2B2C-Modell, in dessen Rahmen vor allem Telekommunikationsunternehmen als Kunden adressiert werden, wobei die Sicherheitslösung in deren Netze integriert und auf White-Label-Basis den Endkunden als Erweiterungsoption zu deren Tarifen angeboten werde. Für dieses Modell, das inzwischen auch eine gerätebasierte Lösung zum Schutz in fremden Netzen umfasse, habe cyan mehrere große Mobilfunkbetreiber wie Orange, Magenta oder dtac gewinnen können. Mobilfunk spiele auch im zweiten Geschäftssegment BSS/OSS eine zentrale Rolle, in dem cyan eine Softwareplattform als technische Infrastruktur für Mobilfunkanabieter ohne ein eigenes Netz entwickele und vertreibe.


Mit dieser Aufstellung bewege sich cyan in aussichtsreichen Märkten, in denen das Unternehmen über attraktive Produkte sowie über renommeestarke Referenzen verfüge und viele Millionen von Endnutzern adressiere. Allerdings habe dies bisher noch nicht in eine profitable Wachstumsstory umgemünzt werden können. Stattdessen seien die letzten Jahre von einer volatilen Umsatzentwicklung und teils sehr hohen Verlusten gekennzeichnet gewesen.


In Reaktion darauf habe sich cyan letztes Jahr einer Restrukturierung unterzogen. Dabei sei das Geschäftsmodell konsequent auf die Erzielung wiederkehrender Erlöse ausgerichtet, die Produkte und Prozesse stärker standardisiert, die Komplexität der zuvor von massiven Verzögerungen gekennzeichneten Implementierungsprojekte bei Kunden reduziert, und nicht zuletzt die Kosten kräftig gesenkt worden. Auch sei die Kapitalbasis durch drei Kapitalerhöhungen gestärkt worden.


Ob damit das gewünschte Umsatzwachstum und die anvisierte Ergebnisverbesserung tatsächlich erreicht werden, werden laut den Analysten erst die kommenden Quartale zeigen. Zumindest habe cyan in den letzten Monaten von einer spürbar erhöhten Vertriebsdynamik sowie vom erfolgreichen Abschluss einiger Implementierungsprojekte und von Vertriebsstarts mit weiteren Kunden berichten können, was die Wahrscheinlichkeit für einen erfolgreichen Turnaround aus Sicht von SMC-Research erhöhe.


Genau dieses Szenario eines erfolgreichen Turnarounds haben die Analysten im Rahmen der Wertermittlung angenommen und für die Zukunft starkes Wachstum und rasch steigende Margen unterstellt. Auf dieser Grundlage sehen sie den fairen Wert bei 6,20 Euro und damit sehr weit oberhalb des aktuellen Kurses. Allerdings gehe dieses große Kurspotenzial – für eine Turnaround-Situation nicht unüblich – mit einer hohen Schätzunsicherheit einher. Ihrem Bewertungsschema folgend, vergeben die Analysten deswegen zum Start der Coverage das Urteil „Speculative Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 06.07.2022 um 9:10 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse am 06.07.2022 um 7:15 Uhr fertiggestellt und am 06.07.2022 um 8:30 Uhr veröffentlicht.


 


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2022/07/2022-07-06-SMC-Studie-Cyan_frei.pdf


 


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
24.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: cyan AG veröffentlicht Mitteilung zum [...]
cyan AG veröffentlicht Mitteilung zum dritten Quartal 2022 ^ EQS-News: cyan AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis ...
15.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: cyan AG: COSMOTE (OTE-Gruppe) füh [...]
cyan AG: COSMOTE (OTE-Gruppe) führt cyan's Cybersecurity-Filtertechnologie ein, um Abonnenten online zu ...
10.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: cyan AG: cyans MVNO-Partner MTEL [...]
cyan AG: cyans MVNO-Partner MTEL nimmt Betrieb in der Schweiz auf ^ EQS-News: cyan AG / Schlagwort(e): Sonstiges ...