Suchen
Login
Anzeige:
Di, 16. August 2022, 10:02 Uhr

Celesio

WKN: CLS100 / ISIN: DE000CLS1001

Celesio Upgrade


10.08.07 11:17
HypoVereinsbank

München (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Christian Cohrs von der HypoVereinsbank erhöht sein Rating für die Aktie von Celesio von zuvor "hold" auf jetzt "buy".

Im ersten Halbjahr 2007 habe die Gesellschaft die Erwartungen erfüllen können.

Der Umsatzanstieg von knapp 6% sei überwiegend auf die Konsolidierung der im Vorjahr erworbenen dänischen Großhändler, den Ausbau des Apothekennetzes sowie der Übernahme von DocMorris zurückzuführen. Das organische Wachstum habe lediglich 1% betragen. Das EBIT habe sich überproportional verbessert. Die Zinsaufwendungen seien stärker als geschätzt gestiegen. Das Nettoergebnis habe mit 215 Millionen Euro leicht über den Erwartungen gelegen.

Erwartungsgemäß hätten staatliche Maßnahmen die Umsatzentwicklung in Deutschland und Frankreich gedämpft. Zudem habe das Unternehmen auf seinem Heimatmarkt infolge der DocMorris-Übernahme Kundenabwanderungen verzeichnet. In Großbritannien sei der Umsatz erwartungsgemäß eingebrochen, nachdem Pfizer dort seine Produkte ausschließlich über den Rivalen Alliance Boots vertreibe. Der operative Gewinn der Großhandelssparte habe auf Vorjahresniveau stagniert. Die Gewinnentwicklung werde sich hier im dritten Quartal wahrscheinlich kurzfristig weiter verschlechtern. Ab dem vierten Quartal 2007 rechne man aber wieder mit Gewinnzuwächsen.

Die Expansion des Apothekengeschäftes trage Früchte. So sei hier der Umsatz um 10% und das EBIT um 15% gestiegen. Zum überproportionalen EBIT-Anstieg habe der gestiegene Anteil Generika und der Ausbau der Gesundheitsdienstleistungen beigetragen. Für die nächsten Quartale rechne man mit einer Fortsetzung der guten operativen Entwicklung. Im Bereich Solutions hätten Ausbaukosten das Spartenergebnis gedrückt.

Die Analysten der HypoVereinsbank hätten ihre EPS-Schätzung infolge der realisierten Buchgewinne aus Beteiligungsverkäufen um 1,6% auf 2,59 Euro angehoben. Insbesondere für das vierte Quartal rechne man mit einem kräftigen Gewinnanstieg. Die mittelfristigen Perspektiven würden intakt bleiben. Das Kursziel für die Aktie sehe man weiterhin bei 48 Euro.

Die Analysten der HypoVereinsbank erhöhen ihr Rating für die Aktien von Celesio von zuvor "hold" auf jetzt "buy". (Analyse vom 10.08.2007) (10.08.2007/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
28.01.16 , aktiencheck.de
Celesio 9-Monatszahlen 2016: Konzernumsatz steigt [...]
Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Celesio 9-Monatszahlen 2016: Konzernumsatz steigt um 6,8% bzw. währungsbereinigt um ...
Celesio-Aktie: Zahlenwerk nur von untergeordneter [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Celesio-Aktienanalyse von Analyst Markus Rießelmann von Independent Research: Markus ...
09.09.15 , Nord LB
Celesio-Aktie muss den MDAX verlassen - Coverag [...]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Celesio-Aktienanalyse von Aktienanalyst Thorsten Strauß von der Nord LB: Thorsten ...