Suchen
Login
Anzeige:
Do, 7. Juli 2022, 8:49 Uhr

Caterpillar

WKN: 850598 / ISIN: US1491231015

Caterpillar-Aktie: Auf kurze Sicht wird es wolkig


24.10.12 17:43
Frankfurter Tagesdienst

Detmold (www.aktiencheck.de) - Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" steigen in die Caterpillar-Aktie auf dem aktuellen Kursniveau ein.

Am 22. Oktober 2012 habe das Management des US-Baumaschinen-Herstellers trotz einem Rekordergebnis im dritten Quartal die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr gesenkt. Das dritte Quartal habe man mit einem Umsatzplus von 5% auf 16,5 Mrd. USD beendet. Der Gewinn sei um knapp 50% auf 1,7 Mrd. USD geklettert. Das Ergebnis je Aktie habe bei 2,54 USD und somit signifikant über der Konsensprognose von 2,22 USD je Anteilsschein gelegen. Der Umsatz sei im Vorfeld bei 16,8 Mrd. USD prognostiziert worden. Caterpillar habe zum ersten Mal ein derart gutes Quartalsergebnis erzielt. Die entscheidenden Impulse seien aus dem Bereich Schwermaschinen gekommen, die sich insbesondere auf dem heimischen US-Markt großer Nachfrage erfreut hätten.

Insbesondere die schwer zu prognostizierende weitere Entwicklung der Globalwirtschaft habe die Unternehmensleitung zum Anlass genommen, um vorsichtigere Töne erklingen zu lassen. Man sehe eine stärkere Abkühlung. Vor allem in Europa würden die Geschäfte nicht so gut wie erhofft laufen. Für das Gesamtjahr stelle der Baumaschinen-Hersteller deshalb nur noch einen Umsatz von 66 Mrd. USD sowie einen Gewinn je Aktie von 9 bis 9,25 USD in Aussicht. Bisher seien 68 bis 70 Mrd. USD sowie ein Ergebnis von 9,60 USD je Anteilsschein angekündigt worden.

Im laufenden vierten Quartal werde das Unternehmen voraussichtlich nicht mehr ganz an die ausgezeichneten Q3-Zahlen anknüpfen können. Doch selbst unter dieser Prämisse dürfte es dem Konzern gelingen, die Markterwartungen zu erfüllen. In den USA würden die Geschäfte gut laufen. Auch im Reich der Mitte, wo Caterpillar für 2013 eine Wachstumsrate von 8,5% erwarte, seien die Aussichten alles andere als furchteinflößend. Global betrachtet rechne das Management indes damit, dass sich die Lage erst in der zweiten Hälfte 2013 wieder deutlich verbessere. Die Produktionskapazitäten seien entsprechend angepasst worden.

Die Experten hätten Anlegern mit Ausgabe 148/2012 empfohlen, bei Kursen um 85/86 USD zuzugreifen. Dieses Kursniveau hätten die Papiere des Baumaschinen-Herstellers mittlerweile erreicht.

Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" steigen in die Caterpillar-Aktie ein und sichern das Engagement mit einem Stopp-Loss-Limit bei 73,50 USD ab. (Ausgabe 163 vom 23.10.2012) (24.10.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
13.06.22 , Aktiennews
Caterpillar Aktie: Der nächste große Wurf!
Für die Aktie Caterpillar aus dem Segment "Construction & Farm Machinery & Heavy Trucks" wird an der heimatlichen ...
06.06.22 , Aktiennews
Caterpillar Aktie: Wie lange soll das noch so gehe [...]
Am 03.06.2022, 09:19 Uhr notiert die Aktie Caterpillar an ihrem Heimatmarkt New York mit dem Kurs von 220 USD. Das Unternehmen ...
30.05.22 , Aktiennews
Caterpillar Aktie: Aufschrei, garantiert!
Per 27.05.2022, 22:25 Uhr wird für die Aktie Caterpillar am Heimatmarkt New York der Kurs von 215.61 USD angezeigt. ...