Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 5. Dezember 2022, 6:36 Uhr

Burcon Nutrascience

WKN: 157793 / ISIN: CA1208311029

Burcon NutraScience chancenreich


04.11.05 11:57
GOLDINVEST.de daily

Für die Experten von "GOLDINVEST.de daily" stellt die Aktie von Burcon NutraScience Inc. (ISIN CA1208311029 / WKN 157793) eine Investmentchance dar.

Das kanadische Forschungs- und Entwicklungsunternehmen Burcon NutraScience bereite zusammen mit dem Agrarkonzern Archer Daniels Midland den Markteintritt von Rapsprotein vor. Raps sei schon heute weltweit die zweitwichtigste Ölsaatenpflanze nach Soja. Burcon verfüge über das erste und weltweit einzige industrielle Verfahren zur Extraktion von Rapsproteinen. Die traditionelle Ölpflanze werde dadurch erstmals zu einem erstklassigen Lieferanten für hochwertiges Protein in der menschlichen Ernährung. Dazu würden dem Rapskuchen, der als Pressgut aus der Ölproduktion übrig bleibe, durch das patentgeschützte Extraktionsverfahren von Burcon hochreine Protein-Isolate entzogen. Genau genommen handle es sich um zwei Proteine, Supertein und Puratein, die in Speisen ähnliche Eigenschaften wie Hühnereiweiß und Eigelb aufweisen würden.

Burcon habe 14 Jahre gebraucht, um von der Idee über den Labormaßstab zur Industriereife zu gelangen. Und selbst jetzt würden nochmals zwei Jahre mit FDA-Zulassung und Anlagenbau vergehen, bis die erste Großproduktion starte. Feststehe aber bereits, dass in Europa produziert werde, da hier nicht gentechnisch veränderter Raps verfügbar sei. Die Erforschung der gesundheitlichen Aspekte stehe bei Rapsprotein erst am Anfang. Es sei davon auszugehen, dass aus heutiger Sicht nur ein Bruchteil der möglichen Anwendungen bekannt sei. Rapsprotein eigne sich als löslicher Zusatz für die Getränkeindustrie, aber ebenso als kremiger Bestandteil von Riegeln oder als Emulgator für Mayonnaise. Langfristig werde Rapsprotein aber auch als Ersatz für tierisches Eiweiß bei der Fischzucht gehandelt. Und sogar für Non-Food-Anwendungen wie Shampoo oder Körperpflegemittel sei Rapsprotein im Gespräch.

Soja gebe den Maßstab vor. Allein ADM-Wettbewerber Bunge-Dupont mache mit Sojaproteinen heute schon mehr als eine Milliarde Dollar Umsatz pro Jahr. Fachleute würden Rapsprotein zutrauen, längerfristig in ähnliche Größenordnungen vorzustoßen. So würden Soja- und Rapsprotein künftig gemeinsam dem Markt für tierische Eiweiße Anteile abjagen. Als Lizenzpartner von ADM werde Burcon NutraScience an dem künftigen Wachstum überproportional partizipieren.

Die Aktie von Burcon sei nach einem sechs Jahre dauernden Sinkflug im Verlauf der langen Entwicklungsphase in diesem Sommer erstmals wieder zurückgekommen, nachdem eine Bezugsrechteemission unter den Altaktionären erfolgreich habe abgeschlossen werden können. Sollte Archer Daniels Midland nun noch das O.K. für die Produktion von Großproben und die anschließende toxikologischen Tests geben, sei dieser Schritt von großer Tragweite. Denn im Gegensatz zu Biotech-Unternehmen mit Pharmahintergrund müsse Burcon kein aufwändiges Genehmigungsverfahren mit klinischen Tests durchlaufen. Es genüge, dass die FDA Rapsprotein als gesundheitlich unbedenklich einstufe.

Die Experten von "GOLDINVEST.de daily" sehen die Aktie von Burcon NutraScience als chancenreiches Investment.





 
04.12.22 , Aktiennews
Burcon NutraScience Aktie: Jetzt wird’s richtig inte [...]
Für die Aktie Burcon Nutrascience aus dem Segment "Spezialchemikalien" wird an der heimatlichen Börse ...
04.12.22 , Aktiennews
Burcon NutraScience Aktie: Sie dürfen gespannt se [...]
Für die Aktie Burcon Nutrascience aus dem Segment "Spezialchemikalien" wird an der heimatlichen Börse ...
04.12.22 , Aktiennews
Burcon NutraScience Aktie: Ist das wirklich wahr?
Für die Aktie Burcon Nutrascience aus dem Segment "Spezialchemikalien" wird an der heimatlichen Börse ...