Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 19. Juni 2019, 21:22 Uhr

Aroundtown Property Holdings

WKN: A2DW8Z / ISIN: LU1673108939

Vergiss die Münchener-Rück-Aktie! 3 Aktien, die mit Dividendenwachstum überzeugen können


31.03.19 09:16
Motley Fool

Für viele Investoren gilt die Aktie des Rückversicherers Münchener Rück (WKN: 843002) als interessante und besonders zuverlässige Dividendenaktie. Mit ihrer seit 1969 – und somit seit rund 50 Jahren – ungekürzten Ausschüttung hat das Papier inzwischen einen beeindruckenden historischen Lauf verlässlicher Dividenden hinter sich, was viele Investoren an dem Rückversicherer schätzen.


Doch trotz dieser Zuverlässigkeit ist vor allem in den vergangenen Jahren das Dividendenwachstum der Münchener Rück ein wenig kurz geraten. In den vergangenen zehn Jahren stieg die Dividende lediglich von 5,50 Euro auf inzwischen 9,25 Euro je Aktie, was „bloß“ einem Anstieg von rund 68 % entspricht.


Das können einige Aktien definitiv besser! Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf die Aktien von Fielmann, Fresenius und Aroundtown, die allesamt in den vergangenen Jahren mit einem deutlich explosiveren Wachstum auf sich aufmerksam machen konnten.


1) Fielmann

Eine erste Aktie mit einem stärkeren Wachstum in den vergangenen Jahren ist, wie gesagt, die der Optikerkette Fielmann (WKN: 577220). Hier stieg die Dividende allein in den vergangenen zehn Jahren von 0,98 Euro auf inzwischen 1,90 Euro je Anteilsschein. Das entspricht unterm Strich einer Steigerung von rund 93 % im besagten Zeitraum sowie einer durchschnittlichen jährlichen Steigerungsrate von rund 6,8 %. Definitiv nicht schlecht.


Mit der weiteren Erhöhung in diesem Jahr wird Fielmann zudem bereits zum 14. Mal in Folge die eigene Ausschüttung anheben. Sprich, die Optikerkette könnte derzeit auf einem guten, aber weiterhin langen Weg sein, um in elf Jahren möglicherweise einen Platz im Kreise der Dividendenaristokraten zu ergattern. Zumindest sofern Fielmann auch weiterhin wie bisher Jahr für Jahr seine Dividende steigert.


Bei einem derzeitigen Kursniveau von 60,35 Euro entspräche die 2018er-Dividende in Höhe von 1,90 Euro übrigens einer Dividendenrendite in Höhe von 3,14 %. Auch das könnte durchaus interessant für einige Einkommensinvestoren sein.


2) Fresenius

Eine zweite Aktie, die mit einem sogar noch stärkeren Dividendenwachstum auf sich aufmerksam macht, ist der erste deutsche Dividendenaristokrat Fresenius (WKN: 578560). Der Gesundheitskonzern hat in den vergangenen zehn Jahren seine Dividende von 0,25 Euro auf inzwischen 0,80 Euro je Anteilsschein gesteigert. Das entspricht einem absoluten Wachstum von 220 % im besagten Zeitraum sowie einer durchschnittlichen jährlichen Steigerung von 12,33 %. Wow!


Als Dividendenaristokrat kann Fresenius zudem natürlich einen interessanten Lauf an jährlich erhöhten Dividenden vorweisen. Bereits seit 26 Jahren in Folge steigert der Gesundheitskonzern Jahr für Jahr seine Dividende, was als beeindruckender Indikator für Konstanz und Zuverlässigkeit gewertet werden kann.


Nichtsdestoweniger müssen alle Investoren einige Abstriche bei der derzeitigen Dividendenrendite machen. Bei einem aktuellen Kursniveau von 48,55 Euro winkt hier nämlich lediglich eine Dividendenrendite von 1,64 %. Aber manchmal hat so eine Zuverlässigkeit auch ihren Preis.


3) Aroundtown

Zu guter Letzt ist auch Aroundtown (WKN: A2DW8Z) eine spannende Dividendenaktie, die in den vergangenen Jahren definitiv ein starkes, ja regelrecht explosives Dividendenwachstum vorzuweisen hatte.


Seit der Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2015 wurde die Dividende von 0,05 Euro je Anteilsschein konsequent gesteigert, für das vergangene Geschäftsjahr 2018 möchte Aroundtown sogar eine Dividende in Höhe von 0,25 Euro je Anteilsschein ausschütten. Das entspricht alleine in den vergangenen drei Jahren einem Dividendenwachstum in Höhe von 400 %. Boom!


Nichtsdestoweniger müssen alle Einkommensinvestoren ein paar Abstrich hinnehmen, was die Dividendenhistorie anbelangt. Da das Unternehmen erst seit dem Jahre 2015 börsennotiert ist, kann die Aktie einfach noch keine ebenso lange, vor Zuverlässigkeit strotzende Dividendenhistorie vorweisen wie beispielsweise die Münchener Rück. Aufgrund der bislang eher kurzen Lebensdauer der Aktie ist das natürlich unmöglich.


Nichtsdestoweniger machen die bisherigen Dividendenansätze definitiv Appetit auf mehr, zumal hier bei einem momentanen Kursniveau von 7,81 Euro eine Dividendenrendite in Höhe von 3,20 % winkt. Und, wer weiß, im kommenden Jahr vielleicht sogar erneut exorbitant mehr.


Dividendenwachstum als Renditetreiber

Wie wir daher unterm Strich sehen können, existieren definitiv so einige Aktien, die neben Dividenden so hart wie Beton auch mit spannenden Dividendenwachstumsgeschichten aufwarten.


Häufig ist ein solches Ausschüttungswachstum zudem mit einer generellen Wachstumsgeschichte verknüpft, wodurch auch die Aktien so manches Mal interessante Kursgewinne vorweisen – die ebenfalls eine interessante Rendite beisteuern können.


Für alle Einkommensinvestoren könnte es sich entsprechend anbieten, auch bei solchen Dividendenwachstumsaktien die Augen offen zu halten. Denn auch wenn sie möglicherweise nicht auf hohe Dividendenrenditen kommen, könnten sie mit einer langen Perspektive dennoch die bessere Wahl sein als einige hohe derzeitige Ausschütter.


Früher Ruhestand - Finanziell Unabhängig: der komplette Guide

Erfahre in dem Report „Früh in den Ruhestand - Finanziell unabhängig – der komplette Guide“ worauf es ankommt, um dir in Zukunft den Lebensstandard leisten zu können, von dem du träumst, ohne unbedingt hart dafür arbeiten zu müssen. Außerdem: Wie du finanzielle Unabhängigkeit erreichen kannst. Und: Techniken, die „Frührentner“ für sich entdeckt haben, um das Sparbudget effektiv zu erhöhen … ohne dabei zu verzichten. Jetzt für kurze Zeit HIER kostenlos abrufen!


Vincent besitzt Aktien von Fielmann, Fresenius und der Münchener Rück. The Motley Fool empfiehlt Aroundtown und Fresenius.


Motley Fool Deutschland 2019



 
Werte im Artikel
48,11 plus
+0,68%
7,72 plus
+0,10%
63,75 plus
0,00%
223,10 minus
-0,27%
18.06.19 , aktiencheck.de
Aroundtown: Rückzug von Leerverkäufer Millennium [...]
Luxembourg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Millennium International Management LP kürzt Netto-Leerverkaufsposition ...
17.06.19 , aktiencheck.de
Aroundtown: Minimale Aufstockung des Short-Enga [...]
Luxembourg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Millennium International Management LP hebt Netto-Leerverkaufsposition ...
14.06.19 , aktiencheck.de
Aroundtown: Shortseller Millennium International Man [...]
Luxembourg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Millennium International Management LP hat Netto-Leerverkaufsposition ...