Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 10. Juli 2020, 15:38 Uhr

E.ON

WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999

Veba Verluste im Telekombereich


01.03.99 00:00
vwd

Die Verluste im Veba-Telekombereich (o.tel.o und E-Plus) werden im Geschäftsjahr 1998 bei über 600 Mio DEM liegen, da in den ersten drei Quartalen des vergangenen Geschäftsjahres der Verlust gegenüber dem Vorjahreszeitraum für Veba bereits auf 600 (375) Mio DEM angestiegen war. Was im letzten 98er Quartal aber noch hinzu gekommen sei, könne derzeit noch nicht gesagt werden, so eine Sprecherin der Veba AG, Düsseldorf, auf Anfrage von vwd am Montag. Wie bekannt, wird sich der 1998er Geamtverlust für o.tel.o und E-Plus auf etwa 2,2 Mrd DEM aufsummieren. An o.tel.o halten Veba 51 Prozent und RWE 49 Prozent. An E-Plus sind Veba und RWE mit 60,25 Prozent, Bell South mit 22,5 Prozent und Vodavone mit 17,25 Prozent beteiligt.

 
Tesla: Gute Neuigkeiten von Elon Musk!
Tesla-Chef Elon Musk zeigte sich zuversichtlich, dass seine Fahrzeuge sehr bald alle Fahrfunktionen ...
09.07.20 , dpa-AFX
ROUNDUP: Bundeskartellamt prüft Preise an Ladesä [...]
BONN/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Ladeinfrastruktur für Elektroautos wird in Deutschland gerade erst aufgebaut ...
09.07.20 , dpa-AFX
KORREKTUR: Elektroautos im Süden beliebter als [...]
(Im 2. Absatz, 2. Satz muss es heißen: 5695 (statt: 5895) Elektroautos. Zudem wurde folgendes im 4. Absatz, ...