Suchen
Login
Anzeige:
So, 22. September 2019, 14:44 Uhr

Microsoft

WKN: 870747 / ISIN: US5949181045

Microsoft: Selbst wir haben nicht damit gerechnet


23.08.19 01:06
Aktiennews

Microsoft, ein Unternehmen aus dem Markt "Systemsoftware", notiert aktuell (Stand 01:06 Uhr) mit 137.83 USD im Minus (-0.69 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist NASDAQ GS.


Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Microsoft entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.


1. Analysteneinschätzung: Microsoft erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 28 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei "Buy" und setzt sich aus 26 "Buy"-, 1 "Hold"- und 1 "Sell"-Meinungen zusammen. Das sehen auch die Analysten so, welche erst kürzlich eine Bewertung für die Aktie abgegeben haben - die durchschnittliche Empfehlung für Microsoft aus dem letzten Monat ist ebenfalls "Buy" (3 Buy, 0 Hold, 0 Sell). Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (147,88 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 6,55 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 138,79 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine "Buy"-Empfehlung dar. Microsoft erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine "Buy"-Bewertung.


2. Dividende: Microsoft hat mit einer Dividendenrendite von 1,33 Prozent momentan einen leicht niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (1.42%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der "Software"-Branche beträgt -0,09. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Microsoft-Aktie in dieser Kategorie eine "Hold"-Bewertung.


3. Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von - musterhaft - 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Microsoft führt bei einem Niveau von 49,23 zur Einstufung "Hold". Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 50,61 ein Indikator für eine "Hold"-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf "Hold".


Ist Microsoft jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus Microsoft?


Hier finden Sie die exklusive Microsoft Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.


Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von Microsoft kostenlos sichern



 
08:31 , Motley Fool
7 einfache Methoden, die auch dich reicher machen
Alle können reich werden, aber nicht jeder? Meine Antwort auf diese leicht provokante Frage ist ein klares Nein. Tatsächlich ...
08:24 , Motley Fool
40 Mrd. US-Dollar für Aktienrückkäufe?! Kann das [...]
Aktienrückkäufe sind häufig ein interessantes Mittel, um den Aktionären überschüssige ...
20.09.19 , Der Aktionär
Microsoft: Neue Rekordhochs erwartet - Aktienanal [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Microsoft-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thomas Bergmann vom Anlegermagazin ...