Suchen
Login
Anzeige:
Do, 6. August 2020, 17:56 Uhr

STS Group

WKN: A1TNU6 / ISIN: DE000A1TNU68

DGAP-News: STS Group AG gewinnt weiteren strategischen Auftrag zur Fertigung von innovativen Leichtbaukomponenten in China (deutsch)


07.10.19 09:00
dpa-AFX

STS Group AG gewinnt weiteren strategischen Auftrag zur Fertigung von innovativen Leichtbaukomponenten in China



^


DGAP-News: STS Group AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge


STS Group AG gewinnt weiteren strategischen Auftrag zur Fertigung von


innovativen Leichtbaukomponenten in China



07.10.2019 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------



STS Group AG gewinnt weiteren strategischen Auftrag zur Fertigung von


innovativen Leichtbaukomponenten in China



Hallbergmoos/München, 07. Oktober 2019. Die STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68;


www.sts.group), der im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse


notierte weltweite Systemlieferant für die Automobilindustrie, vermeldet


einen weiteren strategischen Auftrag. Die Unternehmensgruppe wird innovative


Hybridtüren für einen chinesischen Elektrofahrzeughersteller (Battery


Electric Vehicle/BEV) und gleichzeitig STS-Neukunden produzieren. Der


Auftrag wird ab dem vierten Quartal 2020 umsatzwirksam.



Zugleich hat die Beauftragung eine hohe strategische Bedeutung. So stellt


die STS Group erneut ihre Vielseitigkeit sowie ihre Eigenschaft als


Innovationstreiber und First Mover unter Beweis. STS führt ein neues Konzept


für die Außenverkleidung von Pkw-Türen ein, durch die Kombination der


Spritzguss Technologie mit dem faserverstärkten Verbundwerkstoff Sheet


Molding Compound (SMC). Dabei wird eine Spritzguss Außenverkleidung, auf


einen SMC-Rahmen angebracht und am Türrahmen befestigt. Durch den


weitestgehenden Ersatz von Metall durch den Verbundwerkstoff kann eine


relevante Gewichtsreduzierung erreicht werden, ohne Abstriche bei


Sicherheitsaspekten machen zu müssen. Die Leichtbauweise leistet somit einen


signifikanten Beitrag im Rahmen nachhaltiger Mobilität.



Durch die Verbindung zweier Technologien und die Fertigung vor Ort in


unmittelbarer Nähe zum Kunden manifestiert sich erneut der innovative


STS-Ansatz als kompetenter Systemlieferant für die globale


Automobilindustrie. Bereits im Juli vermeldete STS Erfolge im Zukunftsmarkt


China aus dem E-Mobility-Bereich. So gewann die Gruppe zwei Aufträge zur


Lieferung von Batteriedeckeln für Elektrofahrzeugmodelle.



"Unsere Technologien leisten im Automobilbau von heute und morgen wichtige


Beiträge zur Gewichts-, Geräusch- und Emissionsreduzierung. Daher bleiben


sie auch in einem herausfordernden Marktumfeld gefragt. Wir freuen uns über


die Beauftragung in einem der zukunftsträchtigsten Märkte weltweit und sind


uns sicher, unsere Position als innovativer Systemlieferant weiter ausbauen


zu können", sagt Andreas Becker, CEO der STS Group AG.



Über STS Group:


Die STS Group AG, www.sts.group (ISIN: DE000A1TNU68), ist ein führender


Systemlieferant für die Automobilindustrie im Soft und Hard Trim Bereich.


Die Unternehmensgruppe, die auf eine Tradition und Expertise seit 1934


zurückblicken kann, beschäftigt weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter und hat


im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 401,2 Mio. EUR erzielt. Die STS Group


produziert in ihren insgesamt 17 Werken in Frankreich, Italien, Deutschland,


Polen, Mexiko, Brasilien und China Kunststoff- und Akustikkomponenten, wie


z. B. feste und flexible Fahrzeugverkleidungen, geräusch- und


vibrationsdämpfende Werkstoffe und ganzheitliche Innenraum- und


Außenverkleidungs-Systeme. Als technologisch führend gilt STS in der


Herstellung von Kunststoff-Spritzguss, Akustik-Spezialprodukten und


Komponenten aus SMC (Sheet Molding Compound). STS hat einen starken


Footprint mit Werken in China, Europa, Mexiko sowie Brasilien. Das


Kundenportfolio umfasst führende internationale Nutzfahrzeug- und


Automobilhersteller.



STS Group AG


Stefan Hummel


Head of Investor Relations


Zeppelinstrasse 4


85399 Hallbergmoos


+49 811 1244 9412


ir@sts.group


www.sts.group



Ansprechpartner Presse


CROSS ALLIANCE communication GmbH


Susan Hoffmeister


+49 89 125 09 03 30


sh@crossalliance.de



newskontor - Agentur für Kommunikation


Marco Cabras


+49 211 86 39 49


marco.cabras@newskontor.de




---------------------------------------------------------------------------



07.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,


übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,


Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.


Medienarchiv unter http://www.dgap.de



---------------------------------------------------------------------------



Sprache: Deutsch


Unternehmen: STS Group AG


Zeppelinstraße 4


85399 Hallbergmoos


Deutschland


Telefon: +49 (0)811 124494 0


E-Mail: ir@sts.group


Internet: https://sts.group


ISIN: DE000A1TNU68


WKN: A1TNU6


Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);


Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,


Stuttgart, Tradegate Exchange


EQS News ID: 885797





Ende der Mitteilung DGAP News-Service


---------------------------------------------------------------------------



885797 07.10.2019



°







 
07:30 , dpa-AFX
DGAP-News: STS Group AG veröffentlicht Zahlen [...]
STS Group AG veröffentlicht Zahlen zum ersten Halbjahr 2020 - Geschäftsentwicklung in Europa durch COVID-19 ...
05:40 , Aktiennews
Sts Group AG: Bitte unbedingt die Zahlen anschau [...]
An der Heimatbörse Xetra notiert Sts Group AG per 06.08.2020, 05:40 Uhr bei 2.59 EUR. Sts Group AG zählt zum ...
03.08.20 , dpa-AFX
DGAP-Adhoc: STS Group AG veröffentlicht vorläu [...]
STS Group AG veröffentlicht vorläufige Zahlen zum ersten Halbjahr 2020: Signifikanter Umsatz- und Ergebnisrückgang ...