Suchen
Login
Anzeige:
So, 16. Dezember 2018, 21:06 Uhr
Über den Autor
Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de Redaktion boerse-frankfurt.de,
Deutsche Börse AG

Die Autorinnen und Autoren des Anlegerportals berichten täglich über Tendenzen und Meinungen an den verschiedenen Wertpapiermärkten der Frankfurter Börse. Händler und Analysten geben einen tiefen Einblick in das Marktgeschehen direkt von der Quelle: Am Montag stimmt Sie ein Ausblick auf die Börsenwoche ein. Am Dienstag widmen wir uns ETFs und Fonds. Jeden Mittwoch gibt es eine markttechnische Analyse sowie Berichte vom Handel mit Rohstoffen, Zertifikaten oder Währungen im Wechsel. Donnerstags befassen wir uns mit internationalen Aktien und zum Wochenschluss am Freitag mit Anleihen. Sie können diese Marktberichte bei boerse-frankfurt.de/newsletter kostenlos abonnieren.
Alle Kolumnen des Autors
Marktstimmung: "Moderater Optimismus, keine Euphorie"
Aufkeimende Zuversicht, die aber noch keine Belastung darstellen muss, und Short-Engagements unter Wasser ...
ETFs: Anleger wechseln in sehr breit gestreute Investments
Investoren nutzen steigende Kurse am deutschen Aktienmarkt zum Ausstieg aus DAX-ETFs. Marktbreite MSCI ...
Wochenausblick: Bremsspuren
Der Begeisterung über den "Deal" im Handelsstreit ist Ernüchterung gewichen. Auch an den ...
Anleihen: Gegensätzliche Signale
Eine mögliche Einigung bei den Zöllen und die unverändert expansive EZB-Geldpolitik schieben ...
Hüfners Wochenkommentar: "Credit Spreads als Rezessionsindikator"
Hüfner geht der Frage zum Zustand der Konjunktur hier wie in den USA nach und stellt einen neuen Frühindikator ...
Rohstoffe: Abflüsse gehen weiter
Fast durchweg sind die Rohstoffpreise in den vergangenen Wochen gesunken, besonders deutlich ist der Preisrückgang ...
Grüner Fisher: "Aktienrückkäufe sind nicht gefährlich"
Grüner wagt die These, dass Aktienrückkäufe - von denen vor allem US-Unternehmen gerade sehr ...
Marktstimmung: "Keine großen Trends aus heimischer Sicht"
Während die Profis teilweise zu Bären konvertiert sind, bleiben die Privatanleger, wo sie sind. ...
ETFs: Nicht Fisch, nicht Fleisch
Die Stimmung ist nicht schlecht, die Käufe überwiegen - allerdings auf niedrigem Niveau. Positive ...
Wochenausblick: Streitzölle bleiben Knackpunkt
Der politische Handelsstreit bestimmt weiterhin die Geschicke an den Finanzmärkten. Technische Analysten ...
Grüner Fisher: "Nicht zu viel grübeln!"
Für Grüner hat die Verunsicherung vieler Anleger gute Gründe. Aber er empfiehlt duchzuhalten. ...
Hüfners Wochenkommentar: "Geht's auch mit weniger Europa?"
Hüfner sieht viele Bruchstellen im Konzept Europa und schlägt vor, Europa zu verkleinern. Ein ...
Anleihen: Weiter in der Seitwärtsspanne
Der geldpolitische Kurs von EZB und Fed steht nach Ansicht der meisten Analysten fest, Probleme wie der ...
Auslandsaktien: "Craft Beer & Co weiter auf Erfolgsspur"
Mit Craft Beer und Trendbrause gleichen Getränkehersteller zunehmend rückläufige Absätze ...
Marktstimmung: "Vergebens, aber keineswegs umsonst"
Abermals hat sich vor allem die Stimmung der institutionellen Anleger teilweise recht deutlich um 180 Grad, ...
ETFs: Eine sachliche Zwischenbilanz
Warum sollte ein Anleger auf ETFs setzen? Oder warum nicht? Christoph Frank, Fondsmanager und Analyst bei ...
ETFs: US-Aktien fest im Blick
Anleger erwarten weiter steigende US-Aktien und geben sich optimistisch hinsichtlich europäischer Werte. ...
Wochenausblick: Zollstreit bleibt Sorgenfaktor
Gute Quartalszahlen auf der einen Seite, Konjunkturrisiken durch den Handelsstreit auf der anderen - ...
Fonds: Anleger setzen auf ausgesuchte Sektoren
Hohes Vertrauen in Aktien der Biotech-, Internet- und Energiebranche. Auch Mischfonds kommen an. 12. ...
Hüfners Wochenkommentar: "Rettungsanker Binnenmarkt"
Hüfner setzt sich mit den längerfristig wieder steigenden deutschen Exporten in den Euroraum auseinander, ...
Anleihen: Gewöhnungseffekte
Handelskonflikt, Nato-Streit und Turbulenzen in Großbritannien - das alles wird derzeit ignoriert. ...
Marktstimmung: "Wenig Angst, aber Risikoaversion"
Der Kurs-Dip nach unten verleitet vor allem Profis zu Gewinnmitnahmen aber kaum jemand zum günstigen ...
ETF-Namen: Was man aus ihnen lesen kann
Auf den ersten Blick wirken die Bezeichnungen lang und sperrig. Dabei verstecken sich in den Textbandwürmern ...
ETFs: Käufer melden sich zurück
Die schlechte Laune ist erst einmal verflogen, Aktien-ETFs sind wieder gesucht - auch europäische. ...
Wochenausblick: Zölle bleiben Dreh- und Angelpunkt
Wie nachhaltig die jüngste Erholung am deutschen Aktienmarkt ist, wird nach Ansicht von Analysten weiterhin ...
Grüner Fisher: "Bärenmarkt? Jetzt noch nicht!"
Grüner fragt sich, ob die Angst der Anleger vor einem baldigen Bärenmarkt berechtigt ist, und ...
Anleihen: Auf der sicheren Seite
Der internationale Handelsstreit trübt nach wie vor die Stimmung am Anleihemarkt und stützt die ...
Hüfners Wochenkommentar: "Zölle und Wechselkurse in den USA"
Hüfner fragt sich, weshalb Trump in seinem Versuch, die US-amerikanische Wirtschaft anzukurbeln, auf ...
Zertifikate-Trends: Auf DAX-Erholung setzen
Politisch bedingte höhere Schwankungen an den Aktienmärkten locken kurz- und längerfristig ...
Marktstimmung: "Wenig Überzeugungskäufe"
Zwar hat sich mit den Aktienpreisen auch die Stimmung hierzulande wieder gebessert (heimische Käufer), ...
ETFs: Keine eindeutige Tendenz
Der Meinungen der ETF-Anleger über die weitere Richtung an den Börsen gehen auseinander, so wird ...
Wochenausblick: Schwächeln am runden Geburtstag
Die Regierungskrise hierzulande verunsichert die Märkte. Außerdem setzen sich die Handelsstreitigkeiten ...
Anleihen: Kurzfristiges Aufatmen
Nach einer weiteren turbulenten Woche an den Märkten ist nun etwas Ruhe eingekehrt. Händler und Analysten ...
Grüner Fisher: "Transparenz ist Fluch und Segen"
Grüner wagt die steile These, dass gerade die Intransparenz viele Anleger zu Investments in geschlossene ...
Hüfners Wochenkommentar: "Damoklesschwert Protektionismus"
Hüfner analysiert, ob die theoretisch negativen Folgen von Handelsbeschränkungen auf Wachstumsraten, Inflation, den ...
Rohstoffe: Anleger ziehen sich zurück
Gold- und Silber-Investments verlieren an Glanz, die Preise geben in jüngster Zeit nach. Auch von Engagements ...
Marktstimmung: "Einfach zu viel Handelskrieg - aber nicht für alle"
Der DAX fällt deutlich, obwohl etliche der hiesigen institutionellen Anleger mit mittelfristigem Horizont ...
ETFs: Schlechte Stimmung wegen Handelsstreit
Es ist der US-Präsident mit immer neuen Zöllen, der für schlechte Laune an den Börsen ...
Wochenausblick: Schwieriges Fahrwasser
Politische Risiken dominieren nach wie vor das Bild am Aktienmarkt. Nach dem Bruch wichtiger Unterstützungen ...
Hüfners Wochenkommentar: "Was ist die richtige Inflation?"
Hüfner skizziert den Unterschied zwischen Gesamt- und Kerninflation und nennt vier Gründe, warum ...
Grüner Fisher: "Der Wahnsinn geht weiter"
Grüner sieht in der wachsenden "Regulierungswut" der deutschen Bürokratie einen Bremsklotz ...
Auslandsaktien: "Sportartikler in Bestform"
Die Fußball-WM ist auch ein Kopf-an-Kopf-Rennen von Nike und Adidas. Außerhalb der WM ist Mizuno ...
Anleihen: Politik gibt den Takt vor
Auf den Handelskonflikt und die schwierigen Verhandlungen über eine EU-weite Flüchtlingsregelung ...
Marktstimmung: "Deutsche Aktien 'relativ' beliebt"
Das Anlegersentiment markiert Extremwerte - so viele neutrale Profis wie nie und so viele bearishe ...
ETFs: Fokus auf die große Unternehmen
Anleger vertrauen in global engagierte Portfolios und Aktien führender US-Indizes. In Europa überzeugen ...
Seite:  Zurück   2  |  3  |     |  5  |  6    von   67