Suchen
Login
Anzeige:
Di, 15. Oktober 2019, 16:02 Uhr

Wirecard

WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060

Wirecard – Real und die Frage der “100″


16.01.19 07:37
Feingold-Research

Die Aktie von Wirecard gehört momentan zu den meist gesuchten am Markt und zu den spannendsten. Zwei Papiere lagen im Favoritendepot bereit, das Sie im exklusiven Bereich verfolgen können. Die Frage ob 100 Euro oder 150 ist berechtigt und sie hängt an der 125 – Franz-Georg analysierte. Erst einmal gibt es news bei Wirecard: Man bindet sich enger an Real. Zu der Erweiterung der bereits seit 2017 bestehenden Zusammenarbeit sagte Wirecard: “Der Anteil von Lebensmitteleinkäufen über digitale Vertriebskanäle steigt stetig. Wir wollen diese positive Entwicklung nutzen und zusammen mit Einzelhändlern ihre Geschäftsmodelle digitalisieren….…Ob das genügt für die hohe Bewertung in der Aktie, das entscheidet eben die 125. Wir empfehlen Ihnen die HX5RZK – ein Inliner mit Barrieren bei 90 und 170 Euro, Laufzeit Juni 19, fast 100 Prozent Rendite drin! Ein klarer spekulativer Kauf mit Ziel über die Zeit Rendite aufzubauen.

Schauen wir auf den Markt insgesamt und eine spannende Strategie:


Die Stimmung am Markt wird merklich besser und merken Sie etwas? Gewinne sind Schmerzensgeld – erst kommen die Schmerzen, dann das Geld. Wie schmerzhaft war der DAX bei 10.200 – 10.400 vor wenigen Tagen. Jetzt ist er teurer, es tut aber weniger weh. Wir glauben aber – das war es noch nicht in Sachen Bodenbildung. Da kommt noch was. Deshalb - der DAX hat sich Dienstag früh die 11000 mal angeschaut und sich nach unten verabschiedet. Begrüßen sollte man im Depot aber diesen Inliner – und sich etwas Zeit lassen. Fällt der DAX unter 10.800 haben wir noch eine Idee, wie Sie ihn dann um einen DAX-Discount-Call ergänzen. HX6P2X ist ein klarer Kauf.


Schauen Sie sich das Produkt hier im Detail gerne an. Unser Kursziel – 2,50 Euro bis März 2019. Übrigens – nahezu kostenfrei handelbar über Floribus.



powered by stock-world.de

Wirecard – auch die SZ bestätigt die Vorwürfe
Die FT kommt mit neuen Vorwürfen. Einige Aktionäre sehen das Verhalten der Zeitung sehr kritisch. ...
MTU – Rendite aus München
Ende September hat der Triebwerkshersteller MTU den Platz von ThyssenKrupp im DAX eingenommen. Der Aktie ...
14.10.19 , Feingold-Research
RWE – der Strom-Riese im Wandel
Der bekannte Energieversorgungskonzern RWE hat angekündigt, bis 2040 klimaneutral zu werden. Um ...
14.10.19 , Feingold-Research
Tesla – Rekord ist nicht genug
Der E-Autobauer Tesla hat im dritten Quartal einen Auslieferungsrekord geschafft und Börsianer dennoch ...
12.10.19 , Feingold-Research
Barrick Gold – nicht uneingeschränkt positiv
Bisher erwies sich die US-Konjunktur gegenüber der weltweiten Konjunkturschwäche als Fels in ...

 
15:16 , Cornelia Frey
Wirecard bricht mit FT-Bericht erneut ein
DAX klettert weiter Nach einem verhaltenen Wochenstart legt der DAX am Dienstag munter zu und ...
Wirecard – auch die SZ bestätigt die Vorwürfe
Die FT kommt mit neuen Vorwürfen. Einige Aktionäre sehen das Verhalten der Zeitung sehr kritisch. ...
Wirecard: Es geht wieder los - Neue Manipulation [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn vom Anlegermagazin ...