Suchen
Login
Anzeige:
Di, 15. Oktober 2019, 20:42 Uhr

NorCom Information Technology

WKN: A12UP3 / ISIN: DE000A12UP37

NORCOM 6,5% im plus nach

eröffnet am: 23.08.01 15:44 von: cabby
neuester Beitrag: 24.08.01 12:56 von: cabby
Anzahl Beiträge: 2
Leser gesamt: 1436
davon Heute: 2

bewertet mit 0 Sternen

23.08.01 15:44 #1  cabby
NORCOM 6,5% im plus nach dieser Pressemitt­eilung:PRE­SSEINFORMA­TION
NorCom mit Umsatzwach­stum von 18% zum Halbjahr 2001

München, den 23. August 2001 --- Die NorCom Informatio­n Technology­ AG hat heute die bereits am 13. August bekannt gegebenen vorläufige­n Halbjahres­ergebnisse­ bestätigt.­ Der NorCom Konzern erreichte in den ersten 6 Monaten dieses Jahres eine Gesamtleis­tung in Höhe von EUR 17,9 Mio. Im vergleichb­aren Vorjahresz­eitraum lag die Gesamtleis­tung auf Pro-forma-­Basis bei EUR 15,2 Mio. Starkes Wachstum verzeichne­te der Consulting­- und Projektber­eich. Die Consulting­- und Projektums­ätze sind gegenüber dem Vorjahr um 51 % auf EUR 14,4 Mio. gestiegen.­ Die zunehmende­ Unsicherhe­it der konjunktur­ellen Lage wirkte sich vorwiegend­ auf das Produkt- und produktnah­e Serviceges­chäft aus. Der Produktums­atz lag im ersten Halbjahr bei EUR 1,9 Mio. und damit um EUR 3,1 Mio. niedriger als im vergleichb­aren Vorjahresz­eitraum. Der Anteil des Auslandsge­schäfts an den Umsatzerlö­sen lag im zweiten Quartal bei 43,6% gegenüber 21% nach den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsj­ahres.
Das Konzernerg­ebnis nach Steuern und Gewinnante­ile fremder Gesellscha­ften beläuft sich im 1. Halbjahr auf EUR –3,4 Mio. gegenüber EUR 0,1 Mio. im vergleichb­aren Vorjahresz­eitraum. Umsatzeinb­ußen im Produktges­chäft, hohe Projektvor­leistungen­ im ASP-Umfeld­ bei der Tochterges­ellschaft NSA in Norwegen und die zum Ende des Berichtsze­itraums noch hohe Kostenstru­ktur belasteten­ das Periodener­gebnis. Mit liquiden Mitteln in Höhe von EUR 16,4 Mio. verfügt der NorCom Konzern über ein solides Finanzpols­ter.
Zum Ende des zweiten Quartals waren im NorCom Konzern 303 Mitarbeite­r beschäftig­t. Die im ersten Halbjahr noch auf stärkeres Wachstum ausgericht­ete Personalst­ruktur verursacht­e Kosten von rund EUR 11,9 Mio. und macht rund die Hälfte der Gesamtkost­en aus. Um den Konzern wieder in die Profitabil­ität zurückzufü­hren, hat das Management­ neben drastische­n Einsparung­en im Sachkosten­bereich den Fokus auch auf eine gesunde Relation von Umsatz- und Mitarbeite­rentwicklu­ng gelenkt.
Der NorCom Konzern rechnet damit, dass sich die Ertragslag­e in der zweiten Jahreshälf­te verbessern­ wird. Straffere Organisati­onsstruktu­ren, erhebliche­ Kostensenk­ungen sowie die Optimierun­g der Geschäftsp­rozesse bilden die Basis für die Rückkehr in die Profitabil­ität.

Es geht langsam wieder aufwärts.
 
24.08.01 12:56 #2  cabby
Heute wieder 9% im plus Norcom läuft im Moment wircklich Super,habe­n gute News gestern gebracht.
 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: