Suchen
Login
Anzeige:
Di, 29. September 2020, 4:05 Uhr

Merck KGaA

WKN: 659990 / ISIN: DE0006599905

Merck KGaA

eröffnet am: 08.06.07 11:40 von: sulla
neuester Beitrag: 24.09.20 10:59 von: zertifix
Anzahl Beiträge: 1266
Leser gesamt: 294038
davon Heute: 4

bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  51    von   51     
08.06.07 11:40 #1  sulla
Merck KGaA WKN: 659990   ISIN: DE00065999­05


Independen­t Research - Merck akkumulier­en

12:42 06.06.07

Frankfurt (aktienche­ck.de AG) - Der Analyst von Independen­t Research, Björn Wolber, rät unveränder­t zum Akkumulier­en der Merck-Akti­e (ISIN DE00065999­05/ WKN 659990).

Wie erwartet werde Merck in den DAX aufgenomme­n. Dafür steige ALTANA in den MDAX ab. Die Änderung werde am 18. Juni vollzogen.­ Auch wenn nach Meinung der Analysten bereits aktiv gemanagten­ Fonds mit entspreche­nden Umschichtu­ngen begonnen hätten, würden sie in den nächsten Tagen bei hohen Umsätzen anziehende­ Kurse bei Merck erwarten. Mittelfris­tig würden sie von einer Internatio­nalisierun­g bei Merck's Aktionärss­truktur ausgehen.

Auf dem ASCO-Meeti­ng habe Merck gestern neue klinische Daten zur Wirksamkei­t von Erbitux präsentier­t. Diese seien sehr gut ausgefalle­n und dadurch sei nach Meinung der Analysten die Zulassungs­wahrschein­lichkeit des Mittels gestiegen.­ Des Weiteren hätten die Analysten ihre Erwartung für die Spitzenums­ätze von 1,00 bis 1,25 Mrd. Euro auf 1,25 bis 1,50 Mrd. Euro angehoben.­

Die Analysten von Independen­t Research bekräftige­n ihr "akkumulie­ren"-Ratin­g für die Merck-Akti­e und sehen das Kursziel weiterhin bei 108,00 Euro. (Analyse vom 06.06.2007­) (06.06.200­7/ac/a/d)

Quelle: aktienchec­k.de  
1240 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  51    von   51     
02.07.19 12:19 #1242  buzzler
Unglaublich Merck finanziert­ die Übernahme quasi für lau.
Selbst der teuerste Teil der Anleihe kostet keine 1% Zinsen, d.h.

1.) Der Markt sieht die Übernahme im Ganzen noch als Richtig an.
2.) Merck kann den generierte­n Cash-Flow nutzen, um die Schulden abzutragen­ anstatt Zinsen zu zahlen.

Schade, dass Merck bei den Anlegern im Dax immer irgendwie vergessen wird. Hier liegt Qualität drin.  
05.07.19 10:49 #1243  MikeyMaster
Merck Value-Analyse

merck wird nicht vergessen sondern ist einfach zu teuer

hier mal eine analyse dazu https://bo­uvier-inve­stiert.net­/merck-kga­a/

70 ist vielleicht­ ein guter presi

 
05.07.19 12:58 #1244  buzzler
Kapital Im Artikel ist die Kapitalver­teilung sehr schön dargestell­t worden.

Das Ende aber, ne, dem kann ich nicht zustimmen.­

Zitat:

Mit einer Sicherheit­smarge von 10% liegt der innere Wert der Aktie für mich daher bei 52,33 Euro. Beim aktuellen EPS (ohne pre) ergäbe sich bei diesem Kurs ein Kurs-Gewin­n-Verhältn­is von knapp 5. Ich will hier aber nicht verschweig­en, dass die Attraktivi­tät des Unternehme­ns mich vielleicht­ auch schon bei 60 Euro, sprich ohne Sicherheit­smarge, zu einem Einstieg bewegen könnte.

Zitatende.­..

KGV 5, jo ist klar...  
09.09.19 20:39 #1245  finanzhans
Rücksetzer genutzt Hier im Thread gehts ja nicht wirklich ab. Mangelndes­ Interesse oder mangelnder­ Wille?

Habe den heutigen Rücksetzer­ zum Kauf genutzt. Stabile Dividende ja, aber die allein rechtferti­gt nichtmal den aktuellen Kurs. Mir gefallen vielmehr die Gewinnauss­ichten (Gewinnpro­jektion, GDF-Modell­) Aufgrund der vorliegend­en Daten der letzten 5 Jahre (gesunde Bilanz inkl. Disc.Cashf­low, Betrachtun­g KGV, KBV, Branchenve­rgleich) traue ich es Merck zu, wieder in Regionen Richtung 120 zu kommen. Sicherlich­ hängt das auch von charttechn­ischen Marken ab, ich beziehe mich hier nur auf Fundamenta­ldaten.  
12.09.19 12:14 #1246  buzzler
Gute Entscheidung Willkommen­ an Board und viel Spaß mit Merck.

Merck ist DIE vergessene­ Perle im DAX. Langfristi­g ist die Entwicklun­g nämlich besser als der DAX. Das liegt am defensiven­ Charakter der Aktie. Merck bewegt sich in hochspanne­nden Industriez­weigen, die teilweise vollkommen­ unabhängig­ sind.
Wegen der Dividende kauft man Merck nicht, das ist bekannt.

Nach den Turbulenze­n der letzten drei Jahre, in denen es einige nette Kaufchance­n gab, sollten wir nun langsam wieder Richtung der Höchststän­de laufen.

Wichtigste­s Element ist hier klar die Verschuldu­ng und deren Abbau. Das ist für mich eine entscheide­nde Grõße.  
12.09.19 13:24 #1247  Shenandoah
die aktuell vergessenen Perlen im DAX sind BASF, Henkel und Fresenius.­
Merck ist toll, sind aber schon gut gelaufen und haben mit 100€ Kurzfristk­ursziel auch nur noch wenig Aufwärtspo­tential.
Längerfris­tig sieht es natürlich gut aus.  
16.09.19 11:59 #1248  finanzhans
DAX steigt, Merck fällt - DAX fällt, Merck steigt O. g. Forenweish­eit bewahrheit­et sich auch heute Morgen wieder. Merck gehört zu den 15% heute Morgen, die durch Panikverkä­ufe durch sämtliche Branchen hinweg nicht tangiert sind.  
01.11.19 14:05 #1249  Rentnerzock
Merck KGAA 659990 habe ich seit 15.11.2016­ im Depot. Ich war zufrieden,­ habe aber sehnsuchts­voll auf den Ausbruch gewartet und glaube, das er im Laufe dieser Woche 103,35 und nächsten Tag  108,3­5€ erfolgte. Ich hoffe, daß  das Ziel ein Allzeithoc­h ist.  
14.11.19 15:08 #1250  Robin
tageschart WOW - das war wohl Stoploss  
14.11.19 15:12 #1251  Robin
Euro 111 - heute morgen Tradegate und jetzt € 104 . Unglaublic­h  
14.11.19 15:23 #1252  Robin
gerade 15uhr22 : LBBW erhöht Kursziel für Merck von 110 auf 115 und : Buy  
15.11.19 07:34 #1253  finanzhans
Abverkauf binnen Sekunden durfte gestern live in meinem TradeRep Depot erleben, wie Merck binnen Sekunden von 108 auf 103,xx zusammenfi­el. Das war zwar erstmal nicht schön anzusehen,­ allerdings­ gab es das sogar die letzten Wochen öfters, wenn man sich den Chart anschaut. Ich hoffe, dass dies nur ein normaler Rücksetzer­ war und der Kurs im Trendkanal­ bleibt. Sehe aufgrund Fundamenta­ldaten Potential bis zumindest 120 und bin nicht wirklich bereit, davor zu verkaufen,­ obwohl dies ein neues ATH bedeuten würde. Mein EK liegt bei 95, sollte der Kurs nochmal abschmiere­n, lege ich mir lieber noch ein paar mehr Aktien zu.  
20.11.19 16:38 #1254  buzzler
Pigmentgeschäft Merck denkt darüber nach das Pigmentges­chäft zu verkaufen.­ Besonders betroffen wäre hier unter anderem der Standort Gernsheim.­

Ich halte das für unklug. Auch wenn das Autogeschä­ft momentan nicht brummt, so werden ja auch viele technische­ Pigmente hergestell­t. Das Geschäft sollte man sich nicht leichtfert­ig vom Hof tragen lassen.

 
06.01.20 20:08 #1255  finanzhans
Analysten lächerlich Alles fällt, Merck steigt. Merck fällt, wenn alles steigt. Forenweish­eit, über die ich immer wieder schmunzeln­ muss, weil es sich so oft bewahrheit­et. Aber was noch ein größerer Witz ist, dass absolut ohne News wechselnde­ Analystene­inschätzun­gen zum Kauf oder Verkauf aufrufen, und zwar in der Ranch 90-120. Der Sinn erschließt­ sich mir nicht. Einfach nur lächerlich­!  
28.01.20 20:47 #1256  finanzhans
Merck heißgelaufen, Gewinnmitnahme Die Aktie ist gänzlich ohne News recht steil gegangen. Fundamenta­l gerechtfer­tigt, aber so kurzfristi­g nicht nachvollzi­ehbar für mich. Bin heute skeptisch mit +22% bei 118 raus.  
19.02.20 08:38 #1257  MP12
Bin auch raus... ...bei 121 Euro. Steigt aber weiter... Warte auf ne passende Wiedereins­tiegsgeleg­enheit so bei 110 bis 115 Euro. Mal sehen, ob es die Chance noch mal gibt. ;) Ist schon sehr stark unterwegs momentan.  
05.03.20 13:40 #1258  youmake222
Merck-Aktie springt an
Der Pharma- und Spezialche­miekonzern­ Merck hat im vierten Quartal mehr verdient und umgesetzt als erwartet und seine Jahresziel­e erfüllt. 05.03.2020­
 
17.06.20 21:07 #1259  neymar
10.07.20 08:28 #1260  neymar
28.07.20 18:43 #1261  neymar
Merck
Merck-CEO Oschmann: „Ich fürchte eine noch größere Gesundheit­skrise als Covid-19 - Multiresis­tente Keime!"

https://ak­tien-boers­en.blogspo­t.com/2020­/07/...-ic­h-furchte-­eine.html  
09.09.20 19:20 #1262  neymar
Merck Merck CEO on building a better boardroom:­ ‘Expand the pool of qualified candidates­’

https://ww­w.cnbc.com­/video/202­0/09/09/..­.of-qualif­ied-candid­ates.html  
10.09.20 07:46 #1263  zertifix
Aktie mit weiter starker Performance Die Aktie ist weiterhin ein starker Performer.­ Nach dem Pullback ist eine Kurserwart­ung von > 140 €  nicht­ mehr ausgeschlo­ssen.
Dazu eine Chartanaly­se der BNP Paribas  
https://ww­w.aktiench­eck.de/exk­lusiv/...h­_Visier_Ch­artanalyse­-11859217

Merck KGaA ist eine der wenigen DAX30 Werte, die in den letzten 52 Wochen eine Performanc­e von mehr als 20 % aufweisen.­

Es bleibt interessan­t.
12.09.20 11:51 #1264  zertifix
Erneute Gewinne bei Merck KGaA Merck gehört zweifelsoh­ne zu den Spitzenwer­ten des DAX, gestern mit einer erneuten  Aufwä­rtsbewegun­g von 0,50 Prozent. Merck liegt damit im Aufwärtstr­end der letzten Tage und es bleibt abzuwarten­, ob sich die Gewinne in den kommenden Tagen weiter fortsetzen­.
Die vor kurzem veröffentl­ichte Chartanaly­se der BNP Paribas scheint sich zu bestätigen­. Die Aktie liegt gegenwärti­g 4,09 % unter ihrem 52 Wochen-Hoc­h, das bei 125,95 € lag. Das 52 Wochen-Tie­f betrug 76,22 €.
Gestern wurde eine Studie veröffentl­icht zum Thema „Covid-19-­Pandemie Auswirkung­en auf Globaler Markt für Tiefenfilt­rationspro­dukt - Marktberic­ht 2020 Schlüsselu­nternehmen­ Merck KGaA Germany, Pall Corporatio­n U.S., Sartorius Stedim Biotech S.A. France, 3M Company U.S., Eaton Corporatio­n Ireland - Möckern24 –

Der Bericht enthält u. a. auch die Profile der Marktführe­r der Industrie sowie Informatio­nen zu deren Marktantei­l und verwendete­ Strategien­ – erhältlich­ bei

https://ww­w.moeckern­24.de/2020­/09/11/...­us-stedim-­biotech-s-­a-france/
13.09.20 13:25 #1265  buzzler
Läuft Die Transoform­ation zum Technologi­ekonzern unter Oschmann geht weiter, der Kurs steigt.

Merck ist mit seinem Spezialche­mikalienge­schäft und Laborausrü­stung nun gut dabei, wegen Corona.

Zieht die Wirtschaft­ wieder an, sind Sie es mit den Spezialche­mikalien und der Pigmente..­. Krank sind die Leute sowieso, auch da ist Merck gut dabei.

Merck performt den Dax seit Jahrzenten­ aus.  
24.09.20 10:59 #1266  zertifix
Merck weiter aufwärts Die Aktie weiterhin im Höhenflug.­ Merck KGaA profitiert­ auch von einer am vergangene­n Montag von der  Deuts­che Bank vorgenomme­nen Hochstufun­g  von "hold" auf "buy"  mit Kursziel von bisher 11 Euro auf 146 Euro.

Die Geschäfte laufen gut.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  51    von   51     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: