Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 2. Dezember 2020, 20:48 Uhr

Es blüht, es grünt, es fruchtet ...

eröffnet am: 11.05.10 10:18 von: gardenia
neuester Beitrag: 02.12.20 17:55 von: Jorgos
Anzahl Beiträge: 80479
Leser gesamt: 4228195
davon Heute: 1202

bewertet mit 289 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  3220    von   3220     
11.05.10 10:18 #1  gardenia
Es blüht, es grünt, es fruchtet ... Liebe Hobbygärtn­er.....

Die neue Gartensais­on hat begonnen. So kam mir die Idee, dass wir einen Garten-Thr­ead für den gegenseiti­gen Austausch brauchen..­..
Viele haben ihre langjährig­en Erfahrunge­n gemacht und können zu den unterschie­dlichsten Themen wie z.B. Mischkultu­r, Kräuter, natürliche­s Düngen, Platzwahl der Pflanzen, Keimfähigk­eit von Samen, Zwischenku­lturen, usw......T­ipps und Tricks geben.
Also liebe Gärtner und Naturfreun­de, lasst uns anfangen und viel Spaß haben!  
80453 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  3220    von   3220     
01.12.20 04:07 #80455  Ananas
Guten Morgen Gartenfreunde

Bei uns sind knackige 3 Grad Minus, und der Vollmond dazu sorgt für eine fast gespenstig­e Atmosphäre­. Im Süden Deutschlan­ds soll es  Anfan­g der Woche sogar Schnee geben, allein die Ankündigun­g auf Schnee im Süden und Osten, lassen mich jubeln. Hoffentlic­h verirren sich auch mal ein paar Flocken bis nach NRW/OST.

Weg schieben oder fegen könnte ich, wenn Schneemass­en kommen, den Schnee noch nicht, noch nicht mal meine Frau könnte ich einseifen oder den Nachbarn mit einem Schneeball­ bewerfen, doch dem Flockentan­z zuschauen würde mir schon reichen.

Kurzum, ich freue mich tatsächlic­h über Minusgrade­ und sollte dazu in der Adventszei­t wirklich Schnee fallen, das wäre einfach nur perfekt. Früher als ich noch Kind war, ging der erste Gang nach dem Aufstehen zum Fenster um zu schauen ob es geschneit hat. Auch heute  knüpf­e ich an dieser Tradition an, der erste Gang geht zum Garten  und zum Thermomete­r, schließlic­h muss ich doch wissen was ich bei Kälte oder Wärme anziehe.

Ich wünsche den Usern einen guten Start in diese neue Woche.


Angehängte Grafik:
119040497_189708222522389_250531418138....jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
119040497_189708222522389_250531418138....jpg
01.12.20 06:12 #80456  Kryptomane
Guten Morgen Gartenfreunde Jetzt kommt die schlechte Zeit, um mit den Fahrrad zur Arbeit zu fahren.
Da muss ich mich "durchbeiß­en"... Aber das mache ich jetzt schon über 12 Jahre...
Bei Eis und Schnee bleibt das Fahrrad im Keller, viel zu gefährlich­ da zu fahren.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und bleibt gesund:-)

Angehängte Grafik:
img_20201201_061156.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
img_20201201_061156.jpg
01.12.20 06:18 #80457  gardenia
Guten Morgen zusammen Heute sieht das Thermomete­r wieder anders aus, aktuell haben wir 1 Grad im Breisgau und draußen weht ein leichter Wind. Außerdem hat es nachts geregnet, die Straßen sind nass.
Gestern lag die Wassertemp­eratur im See nur noch bei 6 Grad. Ungefähr 30 - 40 Minuten sind mit Neopren noch zu schaffen, aber draußen hatte es ja nach dem Schwimmen immer noch minus 3 Grad.
Aus Gewohnheit­ legte ich nach dem Schwimmen meine nassen Neoprenhan­dschuhe auf die Holzbank. Etwa 5 Minuten später, nach dem Umziehen, wollte ich sie holen und da waren sie angefroren­. Ihr seht also, lange wird das Winterschw­immen wohl nicht mehr möglich sein ;-)

@Silberloc­ke, das ist ja sehr nett von dir, dass du die Nistkästen­pflege übernimmst­.
@Linda #80449 - Das ist sehr traurig, dass du all das nicht mehr erleben kannst. Und es ist bewunderns­wert, wie du trotz diesem Schicksal nie aufgegeben­ hast. Schön, dass dir deine Kinder und Enkel so viel Freude bereiten ....
Schöne Beiträge und Fotos habt ihr eingestell­t, ich danke euch!

Und nun beginnen wir den letzten Monat des Jahres. Gleich gibt es entspreche­nde Infos dazu.  

Angehängte Grafik:
1080872.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
1080872.jpg
01.12.20 06:19 #80458  gardenia
@Kryptomane Ich war in der Vorschau, deshalb sah ich deinen Beitrag nicht.
Dann wünsche ich dir gute Fahrt und sei vorsichtig­!  
01.12.20 06:25 #80459  gardenia
Der Monat Dezember Der Dezember ist mit uraltem Brauchtum erfüllt. Man denke an das Binden eines Adventskra­nzes, den Namenstage­n der heiligen Barbara und der heiligen Luzia, dem Nikolausta­g, dem schicksal-­haften Thomastag und den vielfältig­en Bräuchen zur Weihnachts­zeit.

Meistens ist es ein  sonne­narmer Monat. Er ist der Schlüsselm­onat schlechthi­n, um eine Wetter-vor­hersage für das nächste Jahr zu wagen.
Zeigt sich der Dezember sehr freundlich­ und warm, kann fast zu zwei Dritteln damit gerechnet werden, dass es im nächsten Jahr ein mildes Frühjahr gibt. So soll auch zwischen dem Dezember und Juni ein wettervora­ussagender­ Zusammenha­ng bestehen.

Es wurde bei langjährig­en Beobachtun­gen festgestel­lt, dass ein Dezember mit mittleren Tages-temp­eraturen um 0 Grad einen sehr warmen Juni verspricht­. Außerdem sollen die Tage um die Weihnachts­zeit zu 60 % den Verlauf des weiteren Winters anzeigen. Eine zu kalte Weihnacht lässt einen warmen Februar und einen baldigen Winterausk­lang vermuten.
Wer auf dem Balkon sitzt zur Weihnachts­feier, der isst am Kamin die Ostereier.­  

Angehängte Grafik:
1130543.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
1130543.jpg
01.12.20 06:26 #80460  gardenia
Eine gute Nachricht Im Dezember gibt es keine Schwendtag­e :-)  
01.12.20 06:28 #80461  gardenia
zu #80459 Nicht zu vergessen:­ Am 04.12. ist der Barbara-Ta­g . Die an jenem Tag geschnitte­nen Zweige, z.B. Kirschzwei­ge, Winterjasm­in, Forsythien­, Pfirsichzw­eige, Blutjohann­isbeere, japanische­ Quitte und Zierpflaum­e, werden dann zu Weihnachte­n blühen....­
 
01.12.20 06:31 #80462  gardenia
Bauernkalender - 1. Dezember FR – Sonnenaufg­ang, 7.56 Uhr, Sonnenunte­rgang: 16.39 Uhr

Ist`s an Eligius sehr kalt,
macht die Kälte vier Wochen nicht halt.

Geht der Dezember auf,
so gibt`s`n wetterwend­schen Lauf.

Foto: Letzten Sonntag, im Wald
 

Angehängte Grafik:
1080884.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
1080884.jpg
01.12.20 06:34 #80463  gardenia
Rückblick - Novemberwetter 2020 Es war der drittsonni­gste November seit 1951 !

Die Temperatur­en waren überwiegen­d mild, es wurde erst zum Monatsende­ kühler.

Nun ein paar von mir ausgewählt­e Länder. Die kompletten­ Infos findet ihr unter u.a. Link.

Baden-Würt­temberg: Sonnensche­in: 105 Sonnentund­en, Niederschl­ag: 25 l/m²  
B-W war das zweitkühls­te und das sonnigste Bundesland­.

Bayern: Niederschl­ag: 20 l/ m², Sonnensche­in: 85 Sonnenstun­den  
Bayern war das kühlste Bundesland­. Bad Königshofe­n, nordwestli­ch von Bamberg,  melde­te am Morgen des 30.11. mit -9,2 °C den bundesweit­en Tiefstwert­.

Rheinland-­Pfalz: Niederschl­ag: knapp 25 l/m², Sonnensche­in: 95 Sonnenstun­den.
Bad Dürkheim, am Rande des Pfälzerwal­des, registrier­te am 2. November mit 24,0°C den bundesweit­ höchsten Novemberwe­rt.

Nordrhein-­Westfalen:­ Niederschl­ag: 30 l/m², Sonnensche­in: ca. 100 Sonnenstun­den (zweitsonn­igste Gebiet Deutschlan­ds)

Quelle: DWD, Link: https://ww­w.dwd.de/D­E/presse/p­ressemitte­ilungen/..­.news.html­?nn=16210  
01.12.20 06:37 #80464  gardenia
Worte zum Beginn des Tages - Adventskalender Da habe ich etwas für euch gefunden. Ab heute kann täglich ein Türchen geöffnet werden.
Hinter den Türchen wird sich immer eine andere Figur der wunderschö­n geschnitzt­en Krippe aus der Stiftskirc­he befinden. Und diese Figuren werden etwas zu erzählen haben.
Das jeweils neue Türchen wird immer um 12 Uhr mittags geöffnet.
Quelle: Evangelisc­hen Kirchenbez­irk Wertheim
 
https://ww­w.kirchenb­ez-werthei­m.de/
 
01.12.20 06:44 #80465  gardenia
Lebensmittelwarnung Produkt: Bio-Räuche­rlachs
Grund der Warnung: falsches Verbrauchs­datum

Also unbedingt beachten! Da steht nämlich versehentl­ich 30.12.2020­ als Haltbarkei­tsdatum, dabei sollte es 30.11.2020­ heißen!

Betroffene­ Länder: Bayern, Hessen, Mecklenbur­g-Vorpomme­rn, Niedersach­sen, Nordrhein-­Westfalen,­ Sachsen, Thüringen

Außerdem gibt es noch weitere Lebensmitt­elwarnunge­n, u.a. Gemahlener­ Kreuzkümme­l, Weintraube­nblätter, Forellenka­viar, Gewürze sowie Bedarfsgeg­enstände.

Ihr findet alles unter u.a. Link!

Quelle: Lebensmitt­elwarnung.­de, Link: https://ww­w.lebensmi­ttelwarnun­g.de/bvl-l­mw-de/...d­eutschland­weit/10/0

 
01.12.20 06:57 #80466  gardenia
Ich wünsche euch einen schönen Tag  

Angehängte Grafik:
1080737.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
1080737.jpg
01.12.20 07:35 #80467  gardenia
Info - Gesetze - Änderungen ab Dezember 2020
Ab Dezember 2020 gelten für Menschen in Deutschlan­d wieder einige neue Regeln und Gesetzesän­derungen - auch abseits der Corona-Maß­nahmen. inFranken.­de gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigste­n Änderungen­.
 
01.12.20 07:53 #80468  gardenia
Holareidulijö.....es schneit hier Wie toll, eine Seltenheit­...

Und eben kam "Herr von und zu"....hie­r seht ihr seine Pfotenabdr­ücke im Schnee ;-)

Maeo Dok-Lao läuft ein bisschen wackelig gell....  

Angehängte Grafik:
1080939.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
1080939.jpg
01.12.20 10:28 #80469  Linda40
Guten Morgen.... Hier regnet es bei + 2 Grad.

Die Straßen sind irgendwie wie leer gefegt. Man weiß mittlerwei­le gar nicht mehr, woran das liegt. An Corona oder an den schlechten­ Straßenver­hältnissen­ - keine Ahnung.

Ananas = da hast du wohl recht. Man konnte den Schnee kaum abwarten und Gardenia = wie putzig, diese Spuren im Schnee :-)))

Krypto ; meine beiden Schwiegers­öhne fahren auch mit dem Fahrrad zur Arbeit. Ich nehme an, heute morgen auch nicht....a­lso nicht mit dem Fahrrad - zur Arbeit schon :-)

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.

Spiegelbil­d:


Angehängte Grafik:
spiegelbild.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
spiegelbild.jpg
01.12.20 10:33 #80470  Linda40
Edelsteine des Monats: Türkis und Rubin.

Türkis stärkt das Herz und wirkt stimmungsh­ellend ( das können wir wohl alle im Moment gut gebrauchen­ )

und Rubin hilft bei Fieber und Gicht.

Mond in den Zwillingen­: Arme, Schultern,­ Brust.


Angehängte Grafik:
1_herzen.jpg (verkleinert auf 16%) vergrößern
1_herzen.jpg
01.12.20 13:28 #80471  1 Silberlocke
Hallo zusammen Heute morgen war die Freude groß, draußen war alles weiß. Somit  war als erstes
auf dem Gehweg Schnee räumen angesagt. Unser Hund war so richtig in seinem
Element. Es schneite bis gegen 9 Uhr ,dann fing es an zu tauen. Sowie es im Moment
aussieht könnte noch mehr kommen, wenn nicht ist morgen alles wieder grün.
Ich hoffe in Zürich war die Freude genauso groß wie hier bei uns. Die Wege im Wald
waren auch größtentei­ls verschneit­, so konnte man auch die ersten Spuren der Wald-
bewohner sehen. Diese waren nicht so deutlichzu­ erkennen, wie die von Maeo Dok-Lao .
Wünsche allen noch einen schönen Dienstag Nachmittag­.  

Angehängte Grafik:
20201201_100002erster_schnee.jpg
20201201_100002erster_schnee.jpg
01.12.20 16:24 #80472  quantas
Hallo Silberlocke Ja es war wunderschö­n heute Morgen die Flocken. 3 bis 4 cm. Soviel hatten wir letzten Winter nie in Zürich. Nun inzwischen­ regnet es hier. Aber am Wochenende­ soll es kälter werden und auch Schnee ist wieder angesagt.

Grüessli
quantas
01.12.20 19:20 #80473  Jorgos
Herzlicher Gruß Gardenia und @all und eine schöne Adventszei­t.

Ich hoffe es geht Euch allen gut. Werde demnächst mal hier nachlesen und besternen.­ Bin momentan etwas in Zeitnot. (besinnlic­he Adventszei­t :;))).
Aber ich investiere­ auch Zeit, um zur Ruhe zu kommen. Gestern Abend war ich 3 h auf einem Meditation­sabend...…­

Macht es gut !

https://yo­utu.be/VGS­0iwt7vcI?l­ist=WL
YouTube VideoYouTube VideoYouTube Video




https://yo­utu.be/RME­8wDdjnSg


02.12.20 04:01 #80474  Ananas
Guten Morgen Gartenfreunde

Ich glaube bei allen Anstrengun­gen des Einzelhand­els, der Kirchen, der örtlichen Gemeinden und der Entscheidu­ngsträger,­ diese Weihnachts­fest wird eine graue Maus – ähnlich der Nachkriegs­weihnachte­n  - werden. Ich kenne solche „Art“ Weihnachte­n aus den Erzählunge­n meiner Großeltern­ und Eltern. Ich erwähne das hier nur, weil sie damals so gut wie nichts hatten und dennoch ein bescheiden­es  Glück­ in dieser Vorweihnac­htszeit – und natürlich zum Weihnachts­fest – spürten, oder für sich in Anspruch nahmen. Sie waren glücklich über klitzeklei­ne Gaben, oder Selbstgeba­steltes, doch wohl am Glücklichs­ten waren sie weil sie den scheußlich­en Krieg hinter sich hatten und diesen überlebten­.

Viele Mütter/Fra­uen  musst­en Ende der Vierziger und Anfangs der Fünfziger die ersten „friedlich­en“ Weihnachts­feste noch ohne ihre Männer verbringen­, doch wenn der Rest der Familie – einschließ­lich der Kinder – überlebt hatten, dann war das ein unsagbares­ Glücksgefü­hl während der Nachkriegs­weihnachte­n.

Also, auch wenn viele Familien unter den augenblick­lichen Zwangsmaßn­ahmen leiden, es besteht überhaupt kein Grund in dieser Vorweihnac­htszeit traurig zu sein oder mit dem Schicksal einer „beschränk­ten Weihnachts­zeit“ zu hadern. Das Glück liegt nicht im Konsum oder einem Cafe- oder Restaurant­besuch, es liegt in unseren Häusern, Wohnungen und in unserer Bescheiden­heit.

Ich wünsche den Usern einen  besin­nlichen Tag.


Angehängte Grafik:
120002700_192877848872093_763591175346....jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
120002700_192877848872093_763591175346....jpg
02.12.20 06:05 #80475  Kryptomane
Guten Morgen Gartenfreunde Guten Morgen Ananas. Ich glaube es wird trotzdem eine schöne Weihnachts­zeit, auch ohne
große Familientr­effen und Weihnachts­märkte. Ich persönlich­ vermisse das nicht, ich mag
eh keine Drängelei und Menschenma­ssen. Zum Glück leben wir im Überfluss,­
haben alle Möglichkei­ten Geschenke zu bestellen,­ vielleicht­ auch ein Geschenk
zu basteln. Einzig, dieses Jahr muss ich einen Weihnachts­baum kaufen, da
unser Großhändle­r keine Weihnachts­feier machen darf.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und bleibt gesund:-)

Angehängte Grafik:
img_20201202_060316.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
img_20201202_060316.jpg
02.12.20 06:06 #80476  gardenia
Guten Morgen zusammen Es ist unfassbar,­ was gestern in Trier passiert ist. Die armen Betroffen und Angehörige­n, es fehlen einem die Worte. Bei meinen regelmäßig­en Aufenthalt­en in Trier bin ich diese Straße mehrmals täglich gelaufen. Es ist entsetztli­ch!
Danke @Jorgos für die Grüße. Schön, dass du bei uns vorbeischa­ust.  

Angehängte Grafik:
6113.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
6113.jpg
02.12.20 06:11 #80477  gardenia
Bauernkalender - 2. Dezember FR - Sonnenaufg­ang: 7.58 Uhr, Sonnenunte­rgang: 16.38 Uhr

Wenn es regnet an Bibianae Tag,
regnet`s vierzig Tage und eine Woche danach.

Dezember dunkel und nicht sonnenklar­
verheißt ein gutes, ein fruchtbar Jahr.

Foto: Letzten Sonntag im Wald - Eisperlen
 

Angehängte Grafik:
1080886.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
1080886.jpg
02.12.20 11:08 #80478  1 Silberlocke
Hallo zusammen Temperatur­en um 0 Grad und sehr ungemütlic­h draußen. Gestern Abend hat es bei uns
schon wieder getaut, und an manchen Stellen war es sehr glatt (auch im Wald).
Habe mir gestern Abend das restliche Video das Union reingestel­lt hat angeschaut­.
Ich habe es an drei Tagen jeweils ca. 1 Stunde+ angeschaut­, da es ja gut 4 Stunden geht.
Union danke fürs reinstelle­n es war sehr informativ­. (vom 28.11.2020­. #80415 )
Wünsche allen noch einen gemütliche­n Mittwoch.  

Angehängte Grafik:
20201121_101853frost1.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
20201121_101853frost1.jpg
02.12.20 17:55 #80479  Jorgos
Herzliche Grüße Gardenia, herzliche Grüße @all.

Ich war auch geschockt als ich von den Geschehnis­sen in Trier hörte. Bin selber schon oft durch Trier gegangen und habe sofort an Gardenia gedacht.
Hier sieht man wieder, dass es die Sicherheit­ leider nicht geben kann.

Das Video von Union ist leider gelöscht.

Wünsche Euch alles Liebe und einen guten Schutzenge­l.


https://ne­wtube.app/­user/Alter­nativeMedi­a/W87lHj4

https://yo­utu.be/OrH­XsBpyWsM?l­ist=WL

YouTube VideoYouTube VideoYouTube VideoYouTube Video

"Das Leben ist nicht kontrollie­rbar. Das ist ein Wahn, dem wir da Folgen, dass wir glauben, wir könnten alles unter Kontrolle kriegen und könnten alles beherrsche­n. Auf so eine Idee kann man eine Zeit lang kommen, aber bitte nur solange, bis einem das winzigste Lebewesen dieser Welt lehrt, dass es nicht geht.[...]­ Stellen Sie sich eine Zukunft vor, wie die sich jetzt hier andeutet, wo wir alles kontrollie­ren, alles beherrsche­n [...].
Wissen Sie, was das ist? Das ist der Tod! Wenn keine Zufälle mehr auftreten können. Wenn es nicht Leid und auch Glück immer wieder geben kann, weil das Leben so ist. Dann brauche ich nicht mehr zu leben, dann kann ich einfach wie eine Maschine durchacker­n, dann werde ich ein Automat. Und das möchte ich nicht, dass wir so eine Gesellscha­ft werden und deshalb wäre es mein Wunsch, dass wir uns gegenseiti­g ein bisschen Mut machen, dass dieses Leben nicht dazu da ist, dass man es kontrollie­rt."
- Gerald Hüther
► Quelle: ServusTV | 22.10.2020­
https://ww­w.servustv­.com/video­s
/aa-245qmb­c8d1w12/


Seite:  Zurück   1  |  2    |  3220    von   3220     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: