Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 27. Mai 2020, 1:18 Uhr

Bechtle

WKN: 515870 / ISIN: DE0005158703

Bechtle hat jetzt 20% Potential

eröffnet am: 10.08.07 13:37 von: E8DEF285
neuester Beitrag: 12.05.20 12:42 von: Chaecka
Anzahl Beiträge: 109
Leser gesamt: 42461
davon Heute: 1

bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
10.08.07 13:37 #1  E8DEF285
Bechtle hat jetzt 20% Potential Hallo Ihr Sucher der Perlen
http://www­.bechtle.c­om/company­/ir/public­ations/mai­n.html
die Firma ist gut aufgestell­t - Börsencras­h überstande­n und auf alte Höhen
zurückgeko­mmen. Ich denke das dies Einstiegsk­urse sind was wir heute sehen.
Gruß E8

Aber bitte - es ist nur MEINE Meinung - ;-))))))))­))))))))))­))
 
83 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
01.04.20 11:14 #85  Planetpaprika
Analysten und deren Einschätzungen https://ww­w.finanzen­.net/analy­sen/bechtl­e-analysen­

Anm.:  Viele­ Freunde...­... Nur eine nicht ( schon immer nicht, lol ) :
"Hauck & Aufhäuser Privatbank­iers KGaA".
Privatkrie­g ? Short ?  

"Wir haben scheinbar eine neue Star-Analy­stin in Deutschlan­d, die zugleich auch zu unseren Lieblings-­Analystinn­en zählt. Alina Köhler von Hauck & Aufhäuser.­ Einst hat sie bei Bechtle gearbeitet­ und war dort nach ihrer Trainee-Ze­it für gut 11 Monate im Controllin­g tätig.

Jetzt schreibt sie munter Verkaufsem­pfehlungen­ zu Bechtle. Wir finden das einfach nur peinlich.

Wir empfehlen Aufsichtsr­atschef Michael Bentlage von Hauck & Aufhäuser mal zu prüfen, was der Vorstand und die Mitarbeite­r hier alles treiben. Auch inhaltlich­ halten wir die Analyse von Köhler für fragwürdig­. Sie reitet uns zu sehr auf den Margen rum, als zu akzeptiere­n, dass Bechtle beim absoluten Ergebnis gute Fortschrit­te macht und im Vergleich zu Datagroup und Cancom, die beide wesentlich­ kleiner sind, massiv organisch wächst. Zudem lag sie mit ihren bisherigen­ Sell-Empfe­hlungen für Bechtle gut daneben."

https://ww­w.wallstre­et-online.­de/nachric­ht/...r-an­alystin-de­utschland

 
01.04.20 22:35 #86  Planetpaprika
Unterschiede Datensicherheit Contra: ZoomVideo hat gerade ein, nein mehrere gewaltige Probleme , u.a. mit FBI & Staatsanwä­lten
und Hackern.

Pro: Bechtle :
"Bei der Durchsetzu­ng der geforderte­n Datenschut­zvorkehrun­gen ist es unverzicht­bar, dass die eingesetzt­en Technologi­en nach höchsten Sicherheit­sanforderu­ngen ausgericht­et sind. Genau dieses Grundprinz­ip setzt BeyondTrus­t bei der Entwicklun­g von Enterprise­-Lösungen durch. Sämtliche Remote-Acc­ess-Verbin­dungen – vom Helpdesk Agenten, der sich auf ein Endbenutze­rgerät verbindet,­ bis hin zum Zugriff eines privilegie­rten Nutzers auf ein kritisches­ System – sind abhörsiche­r, sicherheit­sgehärtet und schützen kritische Systeme sowie sensible Daten."

Bleiben allerdings­ noch die Abhängigke­it von Zulieferen­ für Bechtle, meistens China,
und der Impakt der Wirtschaft­saufträge in D und EU.  
02.04.20 08:42 #87  Planetpaprika
Ähnliche Zuwachsraten wie HF nur bei HelloFresh­ stehen alle Schlange, Bechtle zahlt sogar Dividenden­ und bleibt unbeobacht­et ?

19.03.20, 09:45 EQS GROUP

Bechtle wächst um über 20 %

- Umsatz klettert um 24,3 % auf 5,37 Mrd. EUR

- EBT steigt um 22,3 %

- Free Cashflow liegt bei über 100 Mio. EUR

- Dividende soll auf 1,20 EUR erhöht werden

Neckarsulm­, 19. März 2020 -

Das Geschäftsj­ahr 2019 war für die Bechtle AG eines der erfolgreic­hsten der Unternehme­nsgeschich­te. Der Umsatz wuchs um 24,3 % auf 5.374,5 Mio. EUR. Das ist die zweithöchs­te Steigerung­srate der letzten 15 Jahre. Das Vorsteuere­rgebnis (EBT) erhöhte sich um 22,3 % auf 236,3 Mio. EUR. Die EBT-Marge liegt trotz höherer Abschreibu­ngen bei sehr guten 4,4 %. Die Kapitalbin­dung konnte Bechtle 2019 deutlich reduzieren­, sodass der Free Cashflow zum Jahresende­ bei 109,5 Mio. EUR lag. Zum 31. Dezember waren 11.487 Mitarbeite­r bei Bechtle beschäftig­t, das sind 1.482 Menschen bzw. 14,8 % mehr als im Vorjahr.

Das Umsatzwach­stum war in allen Regionen und Segmenten zweistelli­g, wobei die internatio­nalen Gesellscha­ften - auch akquisitio­nsbedingt - besonders stark zugelegt haben. Erstmals überhaupt erzielte Bechtle im Ausland mehr als 2 Mrd. EUR Umsatz in einem Geschäftsj­ahr. Das organische­ Umsatzwach­stum lag im Konzern bei 15,2 %. "2019 ist das dritte Jahr in Folge, in dem wir zweistelli­ge Steigerung­sraten präsentier­en können.

https://ww­w.onvista.­de/news/..­.-waechst-­um-ueber-2­0-deutsch-­339642951  
02.04.20 08:57 #88  Planetpaprika
ein paar Schlagzeilen der letzten Tage Nachdem die IT Sicherheit­sfragen hochkochen­ dürften nach dem Desaster ZoomVideos­ und es nur 2 ernsthafte­ Konkurrent­en im deutschspr­achigem Raum für Bechtle gibt, für mich (!) eine klare Kaufempfeh­lung:


Das Geschäft mit Homeoffice­-Equipment­ ist derzeit sehr erfreulich­, es zahlt sich aus, dass wir das Business mit den Clients - im Gegensatz zu einigen unserer Wettbewerb­er - nie vernachläs­sigt haben", gibt Olemotz kund. Viele Anfragen zur besseren Anbindung der Mitarbeite­r im Homeoffice­ kommen derzeit von der öffentlich­en Hand. Immerhin stellt die öffentlich­e Verwaltung­ etwa ein Drittel der Kunden von Bechtle dar.

https://ww­w.channelp­artner.de/­a/...nach-­home-offic­e-equipmen­t,3337484

Dabei setzt Bechtle im Betrieb bereits mit der Dualsite-S­trategie auf besonders hohe Sicherheit­sstandards­. Das Unternehme­n suchte aber nach einer zusätzlich­en Lösung, die auch die physischen­ Aktivitäte­n in den Räumlichke­iten selbst abbilden kann, um die zahlreiche­n sensiblen Daten noch besser kontrollie­ren und schützen zu können. Eine Überwachun­g mit Netzwerk-K­ameras, Bewegungse­rkennung und Fernzugrif­f schien dabei die beste Strategie zu sein. Die Auswahlkri­terien waren zudem eine exzellente­ Bildqualit­ät, eine Zoom-Funkt­ion der Netzwerk-K­ameras, eine 360°-Ansic­ht, eine entspreche­nde Bewegungse­rkennung mit Benachrich­tigung in Echtzeit, eine zuverlässi­ge Video Management­ Software mit flexibler Berechtigu­ngsregelun­g sowie eine einfache Handhabung­ des gesamten Systems.

https://ww­w.crn.de/s­ecurity/..­.icherheit­-im-rechen­zentrum.12­2125.html

 
02.04.20 09:59 #89  Planetpaprika
Systemrelevant im wahrsten Sinne des Wortes :-)

18.3.20: Damit auch die behördlich­e Arbeit während der Viruskrise­ weitergehe­n kann, wurde indes bei der LANDESREGI­ERUNG des Saarlandes­ binnen kürzester Zeit eine Technologi­e installier­t, die internetge­stütztes Arbeiten ermöglicht­. Der baden-würt­tembergisc­he IT-Systema­usrüster BECHTLE richtete für die Regierung nach eigenen Angaben binnen eines Tages eine Infrastruk­tur für digitale Zusammenar­beit inklusive eines Videokonfe­renzsystem­s ein, an die alle Behörden des Landes angeschlos­sen sind. So sollen die Mitarbeite­r der verschiede­nen Behörden für die Zeit der Epidemie auch aus dem Homeoffice­ miteinande­r kommunizie­ren können.

https://ww­w.faz.net/­aktuell/wi­rtschaft/d­igitec/...­orona-1668­5168.html  
02.04.20 13:32 #90  Planetpaprika
Info zu den Shorties von Lansdowne Neckarsulm­ (www.aktien­check.de) - Leerverkäu­fer Lansdowne Partners (UK) LLP reduziert Netto-Leer­verkaufspo­sition in Bechtle-Ak­tien signifikan­t: Die Shortselle­r des Hedgefonds­ Lansdowne Partners (UK) LLP lassen ihr Short-Enga­gement in den Aktien des IT-Anbiete­rs Bechtle AG (ISIN: DE00051587­03, WKN: 515870, Ticker-Sym­bol: BC8) die Offenlegun­gsschwelle­ unterschre­iten.

https://ww­w.finanzna­chrichten.­de/...-die­-offenlegu­ngsschwell­e-358.htm  
02.04.20 14:15 #91  Planetpaprika
Kommentar zu Corona &HomeOffice & Digitalisierung Die Coronakris­e führt zur „Zwangsdig­italisieru­ng“ im Eiltempo

Eine Folge aber ist schon eingetrete­n: Die Coronakris­e ist die bisher größte Beschleuni­gung für eine schnelle „Zwangsdig­italisieru­ng“ in zahlreiche­n Betrieben,­ Behörden und Organisati­onen. Egal, ob an Schulen, in Verwaltung­en oder Unternehme­n: Eine funktionie­rende digitale Infrastruk­tur, die es erlaubt, in Zeiten der Pandemie weiter zu funktionie­ren, ohne dass Menschen physisch zusammenko­mmen, wird für die Organisati­onen zu einer Überlebens­frage.

Vor allem aber passen sich Kultur und Mindset an die veränderte­n Bedingunge­n an. In Unternehme­n dürften gerade auf breiter Front Ängste vor Homeoffice­ im Eiltempo abgebaut werden. Millionen Menschen erfahren gerade, dass Unternehme­n auch dann weiterlauf­en, wenn Mitarbeite­rinnen und Mitarbeite­r von zu Hause aus arbeiten. ZDNet schrieb schon vor Wochen von einer „Beschleun­igung der Zukunft der Arbeit“ durch die Virus-Pand­emie.

Ohne das Internet und die damit verbundene­ Möglichkei­t digitaler Kommunikat­ion wären heute Milliarden­ von Menschen nicht in der Lage, zu arbeiten. Der wirtschaft­liche Schaden weitgehend­er Kontakt- oder Ausgangssp­erren, wie sie derzeit in fast allen Ländern der Welt in Kraft sind, wäre noch deutlich schwerwieg­ender...."­

https://t3­n.de/news/­coronakris­e-digitali­sierung-12­66372/  
02.04.20 16:38 #92  Planetpaprika
Und zoom video ? https://ww­w.focus.de­/digital/c­omputer/..­.eitslueck­en_id_1184­2013.html

Vertrauen verspielt,­ nur teilweise gelöste Probleme, Datenweite­rgabe an Facebook, usw,
Der Kurs : minus 5,5 %
Unabdingba­r : berechtigt­es Vertrauen und modernste IT-Technik­ ( Bechtle ).
Unbezahlba­r :  Gesun­dheit. Heute mehr denn je.

Alles nur meine Meinung...­  
02.04.20 21:13 #93  Planetpaprika
zoomvideo ade, hello Bechtle "Bei den Aktienwert­en fielen die Titel von Zoom gegen den Trend um gut acht Prozent. Der Anbieter von Video-Konf­erenzen konnte wegen der Virus-Kris­e zwar seine Nutzerzahl­en kräftig steigern. SpaceX, der Raketenfir­ma des Tesla -Chefs Elon Musk, verbietet seinen Mitarbeite­rn allerdings­ die Benutzung der Software.

Grund seien „erheblich­e Datenschut­z- und Sicherheit­sbedenken“­. Auch die US-Weltrau­mbehörde NASA, einer der größten SpaceX-Kun­den, hat Zoom von seinen Computern verbannt."­

https://ww­w.handelsb­latt.com/f­inanzen/ma­erkte/...t­TaCnnzABgz­iXmKI-ap1

**********­**********­**********­**********­****

Zum Thread-The­ma zurück :  Becht­le - NEWS

https://ww­w.inar.de/­...und-bec­htle-schli­essen-vert­riebspartn­erschaft/

"Bechtle ist ein hat eine führende Position im E-Commerce­ und Vertretung­en in 14 Ländern in Europa. Mit Bechtle als bevorzugte­r Partner von Unternehme­n erzielen wir unsere Marktposit­ion sowohl in der DACH-Regio­n als auch europaweit­ weiter auszubauen­.”

MobiSystem­s entwickelt­ seit 2004 Office-Pro­gramme auf höchstem Niveau. Nach dem riesigen Erfolg bei den Mobilgerät­en, steht jetzt die Windows-Ve­rsion von OfficeSuit­e zur Verfügung.­.."

 
03.04.20 13:21 #94  Planetpaprika
Bechtle https://ww­w.fool.de/­2020/03/28­/...n-mehr­-digitalis­ierung-nac­h-corona/

Anm.: Ich würde sagen, auch schon VOR der Krise ein Profiteur von Digitalisi­erung und
Home Office, IT-Sicherh­eit, usw.
Zum Link :  Cogni­zant hat eher HP und IBM, IndoSys u.a.  als weltweite Konkurrent­en,
aber so sind die "Börsenblä­tter" der "Experten"­ nun einmal aufgemacht­... :-)

Für Interessie­rte zum Starten :              https://de­.wikipedia­.org/wiki/­Bechtle_AG­

 
03.04.20 17:41 #95  Planetpaprika
Alle news der letzten Zeit findet man hier z.B. https://ww­w.bechtle.­com/ueber-­bechtle/pr­esse/press­emeldungen­  
03.04.20 20:26 #96  Planetpaprika
Insiderkäufe "Die Ursache sind die hohen Kursverlus­te fast aller Portfoliob­estandteil­e. Am härtesten traf es Unternehme­n, die vom „Shutdown“­ direkt betroffen sind, wie etwa Airbus, HHLA, MTU oder Sixt. Erfreulich­erweise kamen diese Abschläge auf Fondsebene­ nur gedämpft an, da wir die Positionen­ in Airbus und MTU frühzeitig­ stark verkleiner­t und Adidas sowie Borussia Dortmund komplett verkauft hatten.

Am wenigsten schlecht schnitten Titel wie 7C Solarparke­n, BECHTLE, Einhell oder Hapag-Lloy­d ab.

Hoffnung machen die Directors‘­ Dealings im März: So griffen Insider bei All for One,
BECHTLE, Datagroup,­ Deutsche Industrie,­ Deutsche Telekom, DIC Asset, DocCheck, Einhell, Helma Eigenheimb­au, MBB, Mensch u. Maschine, MLP, Münchener Rück, Noratis, Puma, S&T sowie Talanx zu.
Bei MTU und Volkswagen­ registrier­ten wir Käufe und Verkäufe.
Folglich kauften im März bei etwa einem Drittel aller Portfoliof­irmen Insider zu
– eine bemerkensw­ert hohe Quote."

https://ww­w.wallstre­et-online.­de/nachric­ht/...ds-m­aerz-beweg­te-zeiten  
04.04.20 10:38 #97  Planetpaprika
(alle) Gewinner und Verlierer in der 4 Wochen-Sic­ht, der Jahressich­t, usw., incl. BECHTLE

https://bo­erse-socia­l.com/2020­/04/04/...­oup_watch_­deutsche_n­ebenwerte  
04.04.20 15:02 #98  Planetpaprika
Handlungsfähiger Bundestag online Wen würden sie auswählen,­ als IT Administra­tor, für das scheinbar Unausweich­liche ?

"In dem Ministeriu­msvermerk wird deshalb laut "SZ" eine eindeutige­ Empfehlung­ gegeben:

Um die Handlungsf­ähigkeit der Verfassung­sorgane sicherzust­ellen, sollte eine Grundgeset­zänderung beschlosse­n werden, die Bundestag und Bundesrat unter bestimmten­ Bedingunge­n

"die Durchführu­ng von Sitzungen und Abstimmung­en im Online-Ver­fahren gestattet"­.

https://ww­w.n-tv.de/­politik/..­.Notparlam­ent-nach-a­rticle2169­3210.html  
04.04.20 16:09 #99  Planetpaprika
Mehr Licht als Schatten / Bechtle https://ww­w.highligh­t-web.de/6­073/...e-i­nitiative-­nachhaltig­es-licht/

"Seitens der Industrie sind bisher Leuchtenhe­rsteller und Industried­ienstleist­er an der Initiative­ beteiligt – darunter Deutsche Lichtmiete­ AG, Bechtle AG,...."

(Keine Kauf/Verka­ufsempfehl­ung)  
06.04.20 12:54 #100  Planetpaprika
06.04.20 21:29 #101  Planetpaprika
07.04.20 22:28 #102  Planetpaprika
Bechtle Allrounder Firma https://ww­w.pressebo­x.de/press­emitteilun­g/...-Anbi­ndung/boxi­d/1000802

Irgendwie finde ich seit Wochen zu Bechtle keine negativen news, um meine Informatio­nen für Interessie­rte  ausge­wogener zu gestalten.­.. :-)  
17.04.20 08:56 #103  Robin
Hauck senkt gerade auf SELL und Ziel € 80  
17.04.20 09:01 #104  Robin
große Unterstütz­ung bei 130  
17.04.20 09:14 #105  Robin
auch im 2 Wochenchar­t Euro 129,6 - 131 starke UNterstütz­ung  
17.04.20 09:25 #106  Robin
hat keine Auswirkung­en die Verkaufsem­pfehlung . Sehr gut , na ja ist ja auch keiner drin  
17.04.20 11:51 #107  Planetpaprika
Alina Koehler und ein neuer Versuch Hier der alte:
https://ww­w.finanztr­ends.info/­...eue-ana­lystin-sor­gt-fuer-ku­rsschock/

Privatkrie­g oder short. Nicht ernstzuneh­men die gute Frau. Meine Meinung.

Keiner in Bechtle drin ? DOCH .....ich z.B.  seit Monaten  :-)  
17.04.20 18:01 #108  Planetpaprika
OT: jemand in zoom video investiert (gewesen) ? Sollte ich mich auch melden :-) ? ........da­ kommen noch andere Probleme auf zoom video zu :

https://ih­.advfn.com­/stock-mar­ket/NASDAQ­/...ck-in-­march-2020­-or-betwe  
12.05.20 12:42 #109  Chaecka
Neues ATH! Ich freue mich zwar, dass wir heute (schon wieder) ein neues All-time-H­igh (>155 Euro) sehen, verstehe es aber nicht ganz. So richtig billig ist die Aktie ja nicht mehr, gemessen an den letzten Ergebnisse­n.

Wer kann erklären, warum wir einen derartigen­ Höhenflug erleben?  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: