Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 19. Oktober 2019, 11:46 Uhr

va-Q-tec

WKN: 663668 / ISIN: DE0006636681

va-Q-tec: Die Megatrends spielen den Würzburgern in die Karten - Aktienanalyse


09.10.19 18:30
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - va-Q-tec-Aktienanalyse vom Anlegermagazin "Der Aktionär":

Michael Schröder von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der va-Q-tec AG (ISIN: DE0006636681, WKN: 663668, Ticker-Symbol: VQT) unter die Lupe.

Klimaschutz und Energiesparen sind Themen, die uns heute mehr denn je beschäftigen, so Michael Schröder von "Der Aktionär" weiter. Diese Megatrends würden der Würzburger va-Q-tec in die Karten spielen. Begleitet von einem positiven Newsflow sei die Aktie des Marktführers bei der Herstellung und Vermietung von Thermoboxen und Containern zum Transport von temperatursensiblen Gütern auf dem besten Weg, die noch junge Aufwärtsbewegung fortzusetzen.

"Der Aktionär" habe bereits ausführlich erklärt: Die va-Q-tec-Technologie könne langfristig in allen temperatursensiblen Bereichen eingesetzt werden und biete eine Antwort auf die steigenden Anforderungen an Nachhaltigkeit und Effizienz. Die Nachfrage steige spürbar an.

Zuletzt habe die Gesellschaft vom führenden Arzneimittelimporteur Kohlpharma einen Großauftrag für eine Flotte von mehreren Tausend thermischen Transportsystemen erhalten. Allein in Deutschland gebe es knapp 20.000 Apotheken, die mehrmals täglich temperaturempfindliche Lieferungen erhalten würden. Das geschehe aktuell meist durch Kühlfahrzeuge. "Mit unserer im Markt einzigartigen Lösung helfen wir dabei, den Kurierverkehr in verkehrsgeplagten Innenstädten effizienter zu gestalten", so Vorstand Dr. Joachim Kuhn. Weitere Abschlüsse dieser Art dürften folgen.

Mit der heute gemeldeten strategischen Partnerschaft mit Worldwide Logistics sei va-Q-tec in der Lage, chinesischen Kunden optimale Verfügbarkeit und Zugriff auf die Boxen- und Container-Mietflotte des Unternehmens zu bieten.

Die Halbjahreszahlen hätten bereits gezeigt, dass sich va-Q-tec operativ weiter auf dem Wachstumskurs befinde. "Wir sehen, unsere Märkte sind vollkommen intakt, die Nachfrage nach unseren Produkten und Services nimmt stetig zu und unser Geschäftsmodell greift", zeige sich Kuhn im Hintergrundgespräch recht zuversichtlich.

Unter dem Strich stünden zwar noch rote Zahlen. Gelinge es dem Vorstand, seine Produkt-Power weiterhin in neue Kunden und anziehende Aufträge zu verwandeln, dann dürfte der Turnaround schon bald und vor allem nachhaltig gelingen.

In den letzten Wochen habe die Aktie die Aufwärtsbewegung aus der ersten Jahreshälfte konsolidiert. Gelinge nun der nachhaltige Sprung über die 10-Euro-Marke, dann würde der Startschuss für eine Trendfortsetzung fallen. Das erste Ziel lautet daher weiter 12,50 Euro, so Michael Schröder von "Der Aktionär" zur va-Q-tec-Aktie. (Analyse vom 09.10.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze va-Q-tec-Aktie:

XETRA-Aktienkurs va-Q-tec-Aktie:
10,00 EUR +7,30% (09.10.2019, 17:38)

Tradegate-Aktienkurs va-Q-tec-Aktie:
10,00 EUR +7,30% (09.10.2019, 18:06)

ISIN va-Q-tec-Aktie:
DE0006636681

WKN va-Q-tec-Aktie:
663668

Ticker-Symbol va-Q-tec-Aktie:
VQT

Sektor:
Energie

Kurzprofil va-Q-tec AG:

Die va-Q-tec AG (ISIN: DE0006636681, WKN: 663668, Ticker-Symbol: VQT) ist ein führender Anbieter von Hochleistungs-Produkten und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation und der Kühlkettenlogistik. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt hocheffiziente und damit dünne Vakuumisolationspaneele ("VIPs") zur Dämmung sowie thermische Energiespeicherkomponenten (Phase Change Materials - "PCMs") zur zuverlässigen und energieeffizienten Temperaturkontrolle. Darüber hinaus fertigt va-Q-tec durch die optimale Integration von VIPs und PCMs passive thermische Verpackungssysteme (Container und Boxen), die je nach Typ ohne Zufuhr von externer Energie konstante Temperaturen bis zu 200 Stunden halten können.

Zur Durchführung von temperatursensiblen Logistikketten unterhält va-Q-tec in einem globalen Partnernetzwerk eine Flotte von Mietcontainern und -boxen, mit denen anspruchsvolle Thermoschutzstandards erfüllt werden können. Neben Healthcare & Logistik als Hauptmarkt werden folgende weitere Märkte von va-Q-tec adressiert: Kühlgeräte & Lebensmittel, Technik & Industrie, Bau und Mobilität. Das im Jahr 2001 gegründete und stark wachsende Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Würzburg. Weitere Informationen unter: www.va-q-tec.com. (09.10.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
09:23 , Aktiennews
va-Q-tec: Dass es dann wirklich so schnell geht …
Per 19.10.2019, 02:00 Uhr wird für die Aktie va-Q-tec am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 11.15 EUR angezeigt. Das ...
14.10.19 , Der Aktionär
va-Q-tec: Viel Wachstumsfantasie - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - va-Q-tec-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Schröder vom ...
14.10.19 , DAF
Schröders Nebenwerte-Watchlist: Aixtron, S&T, Can [...]
Michael Schröder blickt in seiner Nebenwerte-Watchlist regelmäßig auf spannende Werte aus dem MDAX, SDAX ...