Suchen
Login
Anzeige:
Do, 17. Oktober 2019, 7:40 Uhr

Open-End Turbo Optionsschein auf Zalando [Goldman Sachs]

WKN: GA7LSX / ISIN: DE000GA7LSX7

Zalando – was bleibt nach dem Crash?


20.09.19 12:48
Feingold-Research

achdem der schwedische Investor Kinnevik eine größere Beteiligung an dem Online-Versandhändler platziert hatte, fielen die Aktien zum Wochenstart deutlich. Nun hat sich der Staub gelegt. Es bleibt ein Minus von rund 11 Prozent auf Sicht von einer Woche. Die Aktie notiert nun knapp über der 200-Tage-Linie bei rund 39 Euro. Die Wachstumsstory ist weiterhin intakt. Wer mutig ist, greift zum Turbo-Bull GA7LSX auf Zalando.
powered by stock-world.de

16.10.19 , Feingold-Research
Hugo Boss – jetzt zuschlagen?
Handelsstreit, politische Unruhen, “gesamtwirtschaftliche Unsicherheiten”: All das macht dem Modekonzern ...
16.10.19 , Feingold-Research
Wirecard – das heißeste Papier am Markt
Liebe Leser, am Dienstag hat es selbstredend viele Barrierenprodukte auf Wirecard erwischt, viele Stopp-Losses ...
16.10.19 , Feingold-Research
Barrick Gold – so ist die Lage
Bisher erwies sich die US-Konjunktur gegenüber der weltweiten Konjunkturschwäche als Fels in ...
15.10.19 , Feingold-Research
Wirecard – auch die SZ bestätigt die Vorwürfe
Die FT kommt mit neuen Vorwürfen. Einige Aktionäre sehen das Verhalten der Zeitung sehr kritisch. ...
15.10.19 , Feingold-Research
MTU – Rendite aus München
Ende September hat der Triebwerkshersteller MTU den Platz von ThyssenKrupp im DAX eingenommen. Der Aktie ...

 
Werte im Artikel
42,30 plus
0,00%
20.09.19 , Feingold-Research
Zalando – was bleibt nach dem Crash?
achdem der schwedische Investor Kinnevik eine größere Beteiligung an dem Online-Versandhändler ...