Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 25. November 2020, 23:14 Uhr

The Naga Group

WKN: A161NR / ISIN: DE000A161NR7

The NAGA Group: NAGA Trader erreicht beim Umsatz und Ergebnis neue Rekordwerte - Aktienanalyse


07.09.20 11:05
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - The NAGA Group-Aktienanalyse von der GBC AG:

Cosmin Filker, Aktienanalyst der GBC AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der The NAGA Group AG (ISIN: DE000A161NR7, WKN: A161NR, Ticker Symbol: N4G).

Die ersten Monate des laufenden Geschäftsjahres würden zeigen, dass die von der The NAGA Group AG (NAGA) in 2019 eingeleiteten Maßnahmen Früchte tragen würden. Im Rahmen der eingeleiteten Restrukturierung seien dabei nicht nur die Kostenstrukturen nachhaltig gesenkt worden, NAGA habe zudem das Kerngeschäft Online Brokerage mit dem Produkt Naga Trader stärker in den Fokus gerückt. Dies habe auch eine stärkere Konzentration der Entwicklungs- und Vermarktungsaktivitäten zur Folge gehabt, was bereits Ende des Geschäftsjahres 2019 zu einer positiven Tendenz bei den wichtigsten Kennzahlen geführt habe.

Während noch im Geschäftsjahr 2019 mit 6,22 Mio. EUR vergleichsweise niedrige Umsatzerlöse sowie mit einem EBITDA in Höhe von -9,17 Mio. EUR ein negatives Ergebnisniveau ausgewiesen worden sei, profitiere die NAGA von einer mittlerweile deutlichen Verbesserung der Geschäftsentwicklung. Vor dem Hintergrund der umgesetzten Maßnahmen sowie unter Berücksichtigung der hohen Kapitalmarktvolatilitäten im Umfeld der Covid-19-Pandemie, habe NAGA in den ersten Monaten 2020 hohe Wachstumsraten erreicht. Im ersten Halbjahr 2020 seien dabei Umsatzerlöse in Höhe von rund 12,1 Mio. EUR (VJ: 1,7 Mio. EUR) erreicht worden, bei einer EBITDA-Marge von rund 30,5%, was einem EBITDA von rund 3,7 Mio. EUR (VJ: -4,6 Mio. EUR) entspreche. Die Basis dieser Entwicklung stelle die Neukundenanzahl von über 46.000 Nutzer (VJ: 18.500) sowie das signifikant ausgeweitete Handelsvolumen auf rund 50 Mrd. EUR (VJ: 16,5 Mrd. EUR) dar. Die erfolgreiche Entwicklung habe sich auch im Monat Juli fortgesetzt, wo ein Umsatz von rund 2,2 Mio. EUR bei einem Handelsvolumen von fast 10 Mrd. EUR erreicht worden sei.

Darüber hinaus habe die Gesellschaft trotz der aktuellen pandemiebedingten Schwierigkeiten den internationalen Expansionskurs fortgesetzt. Nachdem der Einstieg in den chinesischen Markt erfolgt sei, werde derzeit insbesondere eine Ausweitung der Geschäftsaktivitäten auf Australien und Südamerika angestrebt. Gemäß Angaben des NAGA-Managements sollten die hierfür erforderlichen Lizenzen in Kürze vorliegen, so dass ab dem kommenden Geschäftsjahr zusätzliche Umsatz- und Ergebnisbeiträge generiert werden sollten.

Für das Gesamtjahr 2020 erwarte das NAGA-Management eine Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumstrends bei allen wichtigen Kennzahlen wie etwa Neuanmeldungen, Einzahlungen, Transaktionen sowie Handelsvolumen. Auf dieser Basis seien für das laufende Geschäftsjahr erstmals konkrete Prognosen kommuniziert worden. Es werde dabei mit einem Umsatz in einer Bandbreite zwischen 22 und 24 Mio. EUR und mit einem EBITDA zwischen 5,5 und 6 Mio. EUR gerechnet. Das erwartete Umsatzwachstum gehe dabei mit einem Anstieg der Marketinginvestitionen einher. Für die Finanzierung habe NAGA im laufenden Geschäftsjahr eine Kapitalerhöhung in Höhe von brutto 5 Mio. EUR durchgeführt.

Analog zur Unternehmensprognose erwarte Filker für das laufende Geschäftsjahr Umsatzerlöse in Höhe von 23,75 Mio. EUR und ein EBITDA in Höhe von 5,85 Mio. EUR. Für die kommenden Geschäftsjahre rechne er mit einer Forstsetzung der hohen Wachstumsdynamik und rechne jeweils mit einem dynamischen Umsatzwachstum. Skaleneffekte sollten eine EBITDA-Marge von etwa 30% ermöglichen. Auch wenn die Gesellschaft von der hohen Transaktionsaktivität an den Märkten profitiert habe, sehe Filker die gestiegene Kundenbasis als Grundlage für das weitere Wachstum.

Im Rahmen seines DCF-Bewertungsmodells hat Cosmin Filker, Aktienanalyst der GBC AG, ein Kursziel in Höhe von 3,75 EUR je Aktie (alt: 2,70 EUR) ermittelt. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs vergebe der Analyst der The NAGA Group-Aktie das Rating "kaufen". (Analyse vom 07.09.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze The NAGA Group-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs The NAGA Group-Aktie:
2,04 EUR +5,70% (07.09.2020, 10:39)

Xetra-Aktienkurs The NAGA Group-Aktie:
1,96 EUR +4,26% (07.09.2020, 10:31)

ISIN The NAGA Group-Aktie:
DE000A161NR7

WKN The NAGA Group-Aktie:
A161NR

Ticker-Symbol The NAGA Group-Aktie:
N4G

Kurzprofil The NAGA Group AG:

Die The NAGA Group AG (ISIN: DE000A161NR7, WKN: A161NR, Ticker Symbol: N4G), ein auf disruptive Trading-Technologien im Finanzsektor spezialisiertes Unternehmen, wurde im August 2015 gegründet. Das Ziel des Unternehmens ist die Entwicklung, Vermarktung sowie das Wachstum von revolutionierenden Technologien für die Finanzbranche. Hierdurch soll die Transparenz und Zugänglichkeit der bestehenden Finanzwelt ermöglicht werden. (07.09.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
20.11.20 , Aktiennews
Naga: Sie dürfen gespannt sein!
Für die Aktie Naga aus dem Segment "Anwendungssoftware" wird an der heimatlichen Börse Xetra am 20.11.2020, ...
13.11.20 , Aktiennews
Naga: Was jetzt noch zu tun ist?
Am 13.11.2020, 23:04 Uhr notiert die Aktie Naga an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 2.46 EUR. Das Unternehmen ...
11.11.20 , Aktien Global
NAGA Group: Ziele könnten übertroffen werden
Mit hervorragenden Zahlen für das dritte Quartal habe die NAGA Group aus Sicht von SMC-Research den dynamischen ...