Suchen
Login
Anzeige:
Do, 22. Oktober 2020, 16:55 Uhr

mutares

WKN: A2NB65 / ISIN: DE000A2NB650

Mutares: Annualisierter Konzernumsatz erreicht 2 Mrd. Euro - Aktienanalyse


26.02.20 16:23
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - Mutares-Aktienanalyse von SMC Research:

Holger Steffen, Aktienanalyst von SMC Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650, WKN: A2NB65, Ticker-Symbol: MUX) nach wie vor zu kaufen.

Nach zehn Akquisitionen im letzten Jahr sei Mutares auch in die Finanzperiode 2020 schwungvoll gestartet. Zuletzt sei ein weiteres Investment für das Segment Goods & Services verkündet worden. Es handle sich hierbei um Nexive, eine Tochter von PostNL, die zu 80 Prozent übernommen werden solle und mit 8.000 Mitarbeitern und rund 400 Mio. Briefzustellungen pro Jahr die Nummer zwei im italienischen Brief- und Paketmarkt darstelle. Sofern die vereinbarten Transaktionsbedingungen erfüllt würden, werde ein Abschluss der Übernahme voraussichtlich im zweiten Quartal erfolgen.

Bereits vollzogen worden sei die im Dezember vereinbarte Akquisition des Italiengeschäfts des Automobilzulieferers Tekfor. Mit dessen für 2020 erwarteten Umsatz in Höhe von 120 Mio. Euro, den Beiträgen von Nexive sowie der kürzlich ebenfalls gemeldeten Add-on-Akquisition für die Tochter BalckeDürr (Loterios s.r.l. aus Italien mit 17 Mio. Euro Umsatz) und der durch die Tochter Donges angestrebten Übernahme der finnischen Gesellschaft Ruukki (Umsatz ca. 130 Mio. Euro) - hier stehe die kartellrechtliche Zustimmung noch aus - würde der annualisierte Konzernumsatz auf ca. 2 Mrd. Euro steigen.

Mutares befinde sich damit auf einem sehr dynamischen Wachstumskurs - der von Steffen für 2019 geschätzte Konzernumsatz habe noch bei 1 Mrd. Euro gelegen. Zuletzt habe die Holding den finanziellen Spielraum für die weitere Expansion mit einer Anleiheplatzierung unterfüttert, in deren Rahmen Wertpapiere mit einer Laufzeit von vier Jahren, einem Volumen von 50 Mio. Euro und einer Verzinsung zum Euribor-Floor zuzüglich 600 Basispunkten emittiert worden seien. Steffen erwarte daher weitere Zukäufe und habe das in seinem Bewertungsmodell abgebildet. Zusammen mit dem Roll-over auf das Basisjahr 2020 habe das zu einem Anstieg des Kursziels von 16,50 Euro auf 17,00 Euro geführt.

Gegenüber dem zuletzt wieder deutlich zurückgekommenen Kurs bietet das ein Potenzial von fast 50 Prozent, unser Urteil lautet daher unverändert "buy", so Holger Steffen, Aktienanalyst von SMC Research. (Analyse vom 26.02.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Mutares-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Mutares-Aktie:
11,28 EUR -1,40% (26.02.2020, 15:36)

Tradegate-Aktienkurs Mutares-Aktie:
11,30 EUR -1,74% (26.02.2020, 15:53)

ISIN Mutares-Aktie:
DE000A2NB650

WKN Mutares-Aktie:
A2NB65

Ticker-Symbol Mutares-Aktie:
MUX

Kurzprofil Mutares SE & Co. KGaA:

Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650, WKN: A2NB65, Ticker-Symbol: MUX), München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt ihre Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2018 haben die Beteiligungen der Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 865 Mio. erwirtschaftet und über 4.700 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "MUX" gehandelt. (26.02.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
13:50 , Der Aktionär
Mutares-Aktie wieder zum Leben erwacht - Aktien [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Mutares-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Jochen Kauper vom Anlegermagazin ...
21.10.20 , Aktien Global
Mutares: Hohe Gewinnsteigerung anvisiert
Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Mutares auf einem Kapitalmarkttag nicht nur die Gewinn- und Dividendenaussichten ...
20.10.20 , dpa-AFX
DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA auf Kurs: [...]
Mutares SE & Co. KGaA auf Kurs: Private-Equity-Investor mit neuer Guidance - Ziele für Umsatz und Nettoergebnis ...