Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. Oktober 2020, 20:49 Uhr

Mensch und Maschine

WKN: 658080 / ISIN: DE0006580806

Mensch und Maschine: Vorläufige Zahlen übertroffen - Rating erhöht! Aktienanalyse


17.03.20 15:36
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - Mensch und Maschine-Aktienanalyse von Aktienanalyst Dr. Adam Jakubowski von SMC Research:

Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des CAD/CAM-Spezialisten Mensch und Maschine SE (MuM) (ISIN: DE0006580806, WKN: 658080, Ticker-Symbol: MUM) von "hold" auf "buy" hoch.

Mit der Vorlage des Geschäftsberichts habe Mensch und Maschine die exzellenten vorläufigen Zahlen sogar noch übertroffen. Bei einem Umsatzwachstum um ein Drittel auf 246 Mio. Euro sei ein EBIT-Anstieg um 38 Prozent (davon 25 Prozentpunkte organisch) auf 27,2 Mio. Euro erzielt worden. Der Gewinn je Aktie habe sich von 71,5 auf 99,0 Cent erhöht, weswegen die Dividende nun mit 0,85 Cent je Aktie sogar oberhalb der Zielspanne von 77 bis 83 Cent liegen werde. Bemerkenswerterweise habe MuM trotz der dramatischen Zuspitzung der Corona-Krise auch die eigene Prognose für 2020 bestätigt und wolle den Rohertrag um 10 bis 12 Prozent und den Gewinn je Aktie um 18 bis 24 Cent auf 117 bis 123 Cent ausweiten. Auf Nachfrage begründe das Unternehmen diese Zuversicht unter anderem mit einem sehr starken ersten Quartal, das bisher über den Planungen ausgefallen sei und einen Puffer für die nun kommenden schwächeren Wochen biete. Auch kostenseitig sehe das Unternehmen noch ausreichend Spielräume, um die Erreichung der Gewinnziele zu unterstützen. Schließlich verweise MuM auf die gewohnt konservative Planung, die in den Vorjahren regelmäßig übertroffen worden sei.

Mit den finalen Zahlen für 2019 und noch mehr mit der bestätigten Prognose für das laufende Jahr habe MuM einmal mehr seine exzellente Verfassung dokumentiert. Angesichts der dramatischen Zuspitzung der Corona-Krise mute die bestätigte Prognose zwar etwas optimistisch an, doch andererseits habe sich MuM in den letzten Jahren durch eine außergewöhnlich starke Prognosetreue ausgezeichnet. Der Analyst habe seine Schätzungen deswegen im Rahmen der MuM-Guidance belassen, kalkuliere aber nun mit dem unteren Ende der Spanne.

Zusammen mit den Anpassungen infolge der Integration der finalen Bilanz- und Aufwandswerte aus 2019 in das Schätzmodell hat sich das Kursziel leicht von 50,50 Euro auf 50,00 Euro reduziert, doch sein Urteil stuft Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, nach der starken Korrektur der Aktie wieder auf "buy" hoch. (Analyse vom 17.03.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Mensch und Maschine-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Mensch und Maschine-Aktie:
31,80 EUR 0,00% (17.03.2020, 15:08)

Xetra-Aktienkurs Mensch und Maschine-Aktie:
31,70 EUR -3,35% (17.03.2020, 15:09)

ISIN Mensch und Maschine-Aktie:
DE0006580806

WKN Mensch und Maschine-Aktie:
658080

Ticker-Symbol Mensch und Maschine-Aktie:
MUM

Kurzprofil Mensch und Maschine Software SE:

Die Mensch und Maschine Software SE (MuM) (ISIN: DE0006580806, WKN: 658080, Ticker-Symbol: MUM) ist einer der führenden europäischen Anbieter von Computer Aided Design und Manufacturing (CAD/CAM) und Product Data Management (PDM) mit Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien, England, Belgien, Polen, Rumänien, Spanien, USA, Brasilien, Japan und im asiatisch-pazifischen Raum.

Das MuM-Angebotsspektrum ist breit gefächert und umfasst CAD/CAM/PDM-Lösungen in verschiedenen Preis-/ Leistungsklassen für die wichtigsten Branchen (z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik, Architektur, Geographie). Die 1984 gegründete Firma hat ihren Hauptsitz in Wessling bei München. (17.03.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
22.10.20 , Aktien Global
Mensch und Maschine: Quartals-EBIT um 21 Prozen [...]
Nach der Veröffentlichung der Neunmonatszahlen sehen die Analysten von SMC-Research die Mensch und Maschine SE weiter ...
22.10.20 , Finanztrends
Mensch und Maschine: Quartals-EBIT um 21 Prozen [...]
Nach der Veröffentlichung der Neunmonatszahlen sehen die Analysten von SMC-Research die Mensch und Maschine SE weiter ...
21.10.20 , dpa-AFX
DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE l [...]
Mensch und Maschine Software SE legt Neunmonatszahlen vor ^ DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE / ...