Suchen
Login
Anzeige:
Do, 19. Oktober 2017, 12:58 Uhr

Lufthansa

WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125

Lufthansa-Aktie: Mehrere Kurstreiber! Kaufempfehlung, neues Kursziel - Aktienanalyse


12.10.17 09:00
Sanford C. Bernstein & Co

New York (www.aktiencheck.de) - Lufthansa-Aktienanalyse von Analyst Daniel Roeska von Bernstein Research:

Daniel Roeska, Analyst von Bernstein Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie der Deutschen Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) und erhöht das Kursziel von 22 auf 30 Euro.

Es gebe gleich mehrere Kurstreiber für die Lufthansa-Aktie, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Die Tarifeinigung mit den Piloten sei zwar bereits erwartet worden, sorge allerdings für positive Dynamik. Zudem beschere die insolvente Air Berlin dem Lufthansa-Netzwerk weitere Passagiere und auch mit Blick auf die geplante Übernahme von Teilen des Billigfliegers rechne Roeska mit positiven Nachrichten.

Daniel Roeska, Analyst von Bernstein Research, hat in einer aktuellen Aktienanalyse die Lufthansa-Aktie von "market-perform" auf "outperform" hochgestuft und das Kursziel von 22 auf 30 Euro angehoben. (Analyse vom 12.10.2017)

Börsenplätze Deutsche Lufthansa-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
24,56 EUR -0,10% (11.10.2017, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
25,069 EUR +1,74% (12.10.2017, 08:55)

ISIN Deutsche Lufthansa-Aktie:
DE0008232125

WKN Deutsche Lufthansa-Aktie:
823212

Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
LHA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
DLAKF

Kurzprofil Deutsche Lufthansa AG:

Die Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) ist ein weltweit tätiger Luftverkehrskonzern mit insgesamt 540 Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften. Diese waren im Geschäftsjahr 2015 in den Geschäftsfeldern Passage Airline Gruppe, Logistik, Technik, Catering und Sonstige organisiert. Alle Geschäftsfelder nehmen in ihren jeweiligen Branchen eine führende Rolle ein.

Die Passagierbeförderung ist das größte Geschäftsfeld der Lufthansa Group. Die Fluggesellschaften Lufthansa Passage (einschließlich Germanwings und Eurowings), SWISS und Austrian Airlines gehören zur Passage Airline Gruppe. Brussels Airlines und SunExpress ergänzen das Portfolio als strategische Beteiligungen. Mit der Multi-Hub-Strategie bietet die Passage Airline Gruppe den Passagieren ein umfassendes Flugplanangebot bei gleichzeitig höchster Reiseflexibilität. Alle Airlines verbindet das gemeinsame Ziel, die Ansprüche der Kunden hinsichtlich Sicherheit, Qualität, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeitund professionellem Service zu erfüllen.

Die auf dem Weltmarkt führenden Service-Gesellschaften stärken die Lufthansa Group, indem sie die Wachstumschancen in den Bereichen Cargo, Technik, Catering und Financial Services aktiv nutzen. Lufthansa Cargo ist der Spezialist für das Logistikgeschäft der Lufthansa Group. Lufthansa Technik ist weltweit führender Anbieter von Wartungs-, Reparatur- und Überholungsleistungen für zivile, kommerzielle Flugzeuge. Das Portfolio von LSG Sky Chefs umfasst Catering, Bordverkauf und Bordunterhaltungsprogramme, Bordserviceequipment und dessen Logistik sowie Beratungsleistungen und das Betreiben von Lounges. (12.10.2017/ac/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
12:34 , wikifolio.com
Die 5 besten deutschen Aktien, 4 Top-Trader und [...]
Panik an der Wall Street! Der Dow Jones fällt 508 Punkte. 500 Milliarden Dollar verloren! Am 19. Oktober ...
11:38 , dpa-AFX
Nach Aus für Air Berlin: Tuifly erwägt 150 Stelle [...]
HANNOVER (dpa-AFX) - Die Folgen der Air-Berlin-Insolvenz erreichen den Ferienflieger Tuifly. 150 Stellen stehen dort ...
09:02 , dpa-AFX
WDH/Maas: 'Lufthansa soll Air-Berlin-Tickets akzep [...]
(Im 2. Absatz wurde ein Wort ausgetauscht: "übernimmt") BERLIN (dpa-AFX) - Bundesjustizminister ...