Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. Oktober 2020, 20:49 Uhr

Godewind Immobilien

WKN: A2G8XX / ISIN: DE000A2G8XX3

Godewind Immobilien: Erwartungsgemäß exzellente Zahlen - Übernahmeprozess schreitet voran - Aktienanalyse


02.04.20 15:10
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - Godewind Immobilien-Aktienanalyse von Aktienanalyst Dr. Adam Jakubowski von SMC Research:

Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Godewind Immobilien-Aktie (ISIN: DE000A2G8XX3, WKN: A2G8XX, Ticker-Symbol: GWD).

Godewind habe mit den Abschlusszahlen für 2019 noch einmal nachdrücklich dokumentiert, wie potenzialträchtig das verfolgte Geschäftsmodell sei und wie erfolgreich es umgesetzt werde. Sämtliche Ergebniskennzahlen würden steil nach oben zeigen, die darüber hinaus bereits erzielten Vermietungserfolge würden auch für 2020 weitere Zuwächse erwarten lassen. Auch wenn die Corona-Krise die diesjährigen Zahlen belasten dürfte, sei das Portfolio stabil aufgestellt und das Unternehmen ausreichend finanziert, um auch diese Herausforderung zu meistern.

Doch aller Wahrscheinlichkeit werde dies nicht mehr in Form eines unabhängigen, börsennotierten Unternehmens passieren, denn der Prozess der Übernahme durch Covivio schreite ungeachtet der aktuellen Krise voran und solle schon in der ersten Maihälfte im Delisting der Godewind-Aktien münden.

Aus Sicht der Godewind-Aktionäre stelle dies die Krönung einer kurzen, aber außerordentlich erfolgreichen Börsengeschichte dar. Bezogen auf den Emissionspreis aus dem April 2018 bedeute der Übernahmepreis einen Aufschlag von 60 Prozent. Seit der Aufnahme der Coverage des Analysten vor einem Jahr sei der Kurs sogar um 70 Prozent gestiegen.

Da der gebotene Preis leicht oberhalb des von ihm ermittelten fairen Wertes liegt, hält Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, ihn für angemessen und empfehlen die Annahme des Angebots. Sein Kursziel für die Godewind Immobilien-Aktie liege unverändert auf der Angebotshöhe bei 6,40 Euro, das formale Rating belässt er auf "hold". (Analyse vom 02.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Godewind Immobilien-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Godewind Immobilien-Aktie:
6,39 EUR 0,00% (02.04.2020, 14:50)

Tradegate-Aktienkurs Godewind Immobilien-Aktie:
6,38 EUR -0,47% (02.04.2020, 11:01)

ISIN Godewind Immobilien-Aktie:
DE000A2G8XX3

WKN Godewind Immobilien-Aktie:
A2G8XX

Ticker-Symbol Godewind Immobilien-Aktie:
GWD

Kurzprofil Godewind Immobilien AG:

Die Godewind Immobilien AG (ISIN: DE000A2G8XX3, WKN: A2G8XX, Ticker-Symbol: GWD) mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein auf deutsche Gewerbeimmobilien spezialisiertes Immobilienunternehmen. Der Fokus der Gesellschaft liegt auf dem Aufbau eines attraktiven Immobilienportfolios mit dem Schwerpunkt auf Büroimmobilien. Als aktiver Portfolio- und Asset-Manager strebt Godewind eine nachhaltige Ertrags- und Einkommenssteigerung an, die durch das regelmäßige Heben von Wertschöpfungspotenzialen ergänzt wird. Inklusive der jüngsten Akquisition verfügt die Godewind über einen Büroimmobilienbestand von ca. 740 Mio. Mithilfe eines weitreichenden Netzwerks und durch wertsteigernde Akquisitionen soll so mittelfristig ein gewerbliches Immobilienportfolio von rund drei Milliarden Euro aufgebaut werden.

Basierend auf dem internen Portfolio- und Asset Management wird die Godewind Immobilien AG Gewerbeimmobilien kosteneffizient verwalten, langfristige Mietverträge abschließen und so den Unternehmenswert erhöhen. Die Gesellschaft verfügt über Verlustvorträge bei der Körperschaft- und Gewerbesteuer sowie über ein steuerliches Einlagekonto. Die Aktie der Godewind Immobilien AG wird im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) gehandelt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.godewind-ag.com. (02.04.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
14.05.20 , Xetra Newsboard
FRA: DELETION OF INSTRUMENTS FROM XETRA [...]
The following instruments on XETRA do have their last trading day on 14.05.2020 Die folgenden Instrumente in XETRA ...
14.05.20 , Xetra Newsboard
XETR : XETR: DELETION OF INSTRUMENTS FRO [...]
The following instruments on XETRA do have their last trading day on 14.05.2020 Die folgenden Instrumente in XETRA ...
14.05.20 , Xetra Newsboard
XETR : XETR: INDEX CHANGES EFFECTIVE 15 [...]
Deutsche Boerse AG decided on changes of the composition of share indices. Consequently, the following changes in Xetra ...