Suchen
Login
Anzeige:
So, 19. August 2018, 12:15 Uhr

Evotec

WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809

Evotec: starke Performance steht auf breiten Füßen! - Aktienanalyse


10.08.18 16:53
ODDO BHF

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Evotec-Aktienanalyse von Aktienanalyst Igor Kim von ODDO BHF:

Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse bekräftigt Igor Kim, Analyst bei ODDO BHF, seine Kaufempfehlung für die Aktien des Hamburger Wirkstoffforschers Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF).

Die Evotec AG habe starke Halbjahreszahlen vorgelegt. Sowohl das Execute- als auch das Innovate-Segment hätten zu der starken Performance beigetragen.

Die Analysten von ODDO BHF sehen Evotec auf einem guten Weg die Planungen für das Gesamtjahr zu erreichen.

Analyst Igor Kim hält am Kursziel für die Evotec-Aktie von 22,00 EUR fest.

Die Analysten von ODOO BHF bestätigen in ihrer Evotec-Aktienanalyse das "buy"-Rating.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Evotec-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Evotec-Aktie:
19,19 Euro -0,62% (10.08.2018, 16:33)

Tradegate-Aktienkurs Evotec-Aktie:
19,11 Euro -0,44% (10.08.2018, 16:48)

ISIN Evotec-Aktie:
DE0005664809

WKN Evotec-Aktie:
566480

Ticker-Symbol Evotec-Aktie Deutschland:
EVT

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol Evotec-Aktie:
EVOTF

Kurzprofil Evotec AG:

Die Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq-Symbol: EVTCY) ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Evotec ist weltweit tätig und bietet seinen Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung an. Dabei deckt das Unternehmen alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab. Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel Neurowissenschaften, Schmerz, Stoffwechselerkrankungen, Krebs und Entzündungskrankheiten ist Evotec heute einzigartig positioniert.

Evotec arbeitet in langjährigen Forschungsallianzen mit Partnern wie Bayer, Boehringer Ingelheim, CHDI, Genentech, Janssen Pharmaceuticals, MedImmune/AstraZeneca oder Ono Pharmaceutical zusammen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Entwicklungspartnerschaften und über eine Reihe von eigenen Wirkstoffkandidaten in der klinischen sowie in der präklinischen Entwicklung. Dazu gehören Partnerschaften mit Boehringer Ingelheim, MedImmune und Andromeda (Teva) im Bereich Diabetes, mit Janssen Pharmaceuticals auf dem Gebiet Depression und mit Roche auf dem Gebiet der Alzheimer’schen Erkrankung.

Evotec ist einer der führenden Anbieter auf dem Gebiet der Wirkstoffforschung und stützt sich dabei auf ihr im Laufe von mehr als 15 Jahren angesammeltes Wissen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hamburg; weitere wesentliche operative Standorte befinden sich in Abingdon, UK, Göttingen, München,San Francisco und Branford, USA. Weltweit beschäftigt Evotec mehr als 600 Mitarbeiter. (10.08.2018/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
18.08.18 , wikifolio.com
Die Marathon-Aktie Bechtle steigt und steigt und [...]
An den Börsen kommt es in diesen Tagen immer häufiger zu heftigen Kursabschlägen bei einzelnen ...
17.08.18 , DAF
Schlegel: Bei Evotec passt fundamental alles
Evotec liefert derzeit eine gute Nachricht nach den nächsten. Die Aktie hat sich demenstprechend nach oben entwickelt. ...
17.08.18 , DAF
Marion Schlegel: Bayer, Evotec und MorphoSys - d [...]
Marion Schlegel vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR blickt in dieser Sendung auf die aktuellen Entwicklungen in der ...