Suchen
Login
Anzeige:
Do, 16. August 2018, 18:38 Uhr

Anschnallen die FED Kommt!


13.06.18 17:13
Philip Hopf


Wie jedes Mal vor der FED Sitzung verfällt der Markt in eine leichte Lethargie und bevor der Markt im Anschluss wieder seiner gewohnten Volatilität unterliegt. Wir gehen nach dem Überschreiten von 2780 Punkten im S&P500 bekanntlich, nach wie vor von einem Anlaufen des nächsten Widerstandes bei 2804 Punkten aus, um Welle 1 in Türkis auszubauen und in der Folge eine korrektive Gegenbewegung einzuleiten.  Wir haben vor 2 Wochen unseren Short Tradingbereich in Gelb hinterlegt welcher Punktgenau angelaufen wurde und aktuell scharf ist. Unsere Positionierung erstreckt sich von 2790-2795 punkten. Der Stopp knapp über dem Fib Wiederstand bei 2804.


 


Übergeordnet sehen wir den Markt jedoch in deutlich höhere Gefilde vordringen, weshalb allen Shortorientierten hier klar sein muss, dass sie sich gegen den übergeordneten Trend richten. Positionierungen sollten hier entsprechend geringgehalten werden.


 



 


Unter 2728 Punkten sehen wir das Hoch in Welle 1 in Türkis dann als bestätigt an und den Markt auf dem Weg Richtung 2680 Punkte. Mit der morgigen FED Sitzung müssen wir, wie bereits gestern geschildert, von irrationellen Ausschlägen im Markt ausgehen, weshalb Positionierungen entweder ausgesetzt werden oder Stopps etwas großzügiger angesetzt werden sollten. Unter 2804 Punkten im Tagesschluss gehen wir hier nach wie vor von einem Zwischenhoch in Welle 1 und folglich von einer Gegenbewegung in Richtung 2680 Punkten aus.    


 


Zusätzlich veröffentlichen wir kommendes Wochenende für alle von uns analysierten Märkte die Sonderberichte mit Langfristausblick der nächsten Jahre. 

Jeder Abonnent bekommt die Sonderberichte kostenlos als Service unsererseits. Melden Sie sich an um die Sonderberichte mit Langfrist Tradingbereichen zu erhalten.


Testen auch Sie Deutschlands akkurateste S&P500 Analyse unter www.hkcmanagement.de


 


 


 


  


 



powered by stock-world.de

14:20 , Philip Hopf
DAX - Mehr Stirb Langsam als Rosamunde Pilcher [...]
Der DAX treibt es, wie könnte es auch anders sein, mal wieder auf die absolute Spitze. 12087 Punkte dürfen ...
15.08.18 , Philip Hopf
Gold und Silber - Haben wir das Tief erreicht?!
 Wir stehen nun deutlich in den Zielbereichen für Gold, den GLD (SPDR Gold Trust) sowie auch beim Silber. Wenn ...
14.08.18 , Philip Hopf
1000% CFD Margin Anhebung? Wir haben die Lös [...]
Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem wir auf die letzte Mail über 200 Anfragemails bekommen haben, schicken ...
14.08.18 , Philip Hopf
Bitcoin/ Ethereum - Das ist NICHT der Tiefpunkt!
In Bitcoin wird es spannend. Wir erreichen den Bereich der $6000 und kommen damit dem bisherigen absoluten Tiefpunkt ...
12.08.18 , Philip Hopf
SILBER - BIN ICH SCHON DRIN?!
Boris Becker wusste es nicht, wir wissen es, nein es ist leider noch nicht drin, zumindest nicht innerhalb des gelben ...

 
Weitere Analysen & News
S&P500 vor Gap-Schließung?
Der S&P500 sackte am Vortag bis 2.802 Punkte ab und konnte dann eine kräftige Erholung starten. Im frühen ...
Gold, Silber, Soros und Wirecard - verrückte Entwi [...]
An den Märkten ist einiges los – von B wie Bayer bis W wie Wirecard. Wir melden uns daher den zweiten ...
17:20 , CMC Markets
Lage beim DAX entspannt sich - Traditionelle Gold [...]
Entspannung ist heute am deutschen Aktienmarkt angesagt. Auch nach dem Kursrutsch von gestern ist der Deutsche ...