Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 22. Oktober 2018, 1:41 Uhr

Allgeier

WKN: A2GS63 / ISIN: DE000A2GS633

Allgeier-Aktie: Carl Georg Dürschmidt schlägt zu


14.02.18 16:42
aktiencheck.de

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Bei der Aktie der Allgeier SE (ISIN: DE000A2GS633, WKN: A2GS63, Ticker-Symbol: AEIN) war zuletzt ein auffälliger Insiderkauf zu beobachten.

Am 12.02.2018 hat Vorstand Carl Georg Dürschmidt ein Paket von rund 1.000 Allgeier-Aktien zum Kurs von 24,90 EUR erworben, was somit einem Transaktionsvolumen von knapp 24.900,00 EUR entspricht.

Bei der Allgeier SE gab es letztlich einen guten Newsflow. Wie das Unternehmen am 08.02.2018 mitteilte, hat die Division Nagarro der Allgeier Gruppe über ihre Tochtergesellschaft, Nagarro Austria Beteiligungs GmbH, einen Kaufvertrag zum Erwerb von 100% der Geschäftsanteile der ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H., Wien, unterzeichnet. Das Unternehmen ist mit einem Umsatz von 16 Mio. Euro eine der führenden Gesellschaften für Softwareentwicklung und Consulting im österreichischem Markt. Allgeier sieht den Erwerb von Anecon als einen ersten Schritt in 2018 für den weiteren deutlichen Ausbau des Geschäftsbereichs Technology. Der Erwerb steht noch unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe in Österreich sowie weiteren Closing-Bedingungen.

Ferner erwartet der Vorstand für das Gesamtjahr 2017 ein Wachstum der Gesamtleistung von 15% und ein Wachstum der Wertschöpfung von 14% für den Konzern, wie einer Pressemitteilung vom 18.12.2017 zu entnehmen ist. Die EBITDA-Marge beträgt voraussichtlich 4,6%. Vor außerordentlichen und periodenfremden Kosten wird die EBITDA-Marge voraussichtlich ca. 4,9% betragen. Das bedeutet eine erwartete Gesamtleistung von etwa 582 Mio. EUR und ein EBITDA von 26,6 Mio. EUR bzw. ein EBITDA vor außerordentlichen und periodenfremden Kosten von 28,6 Mio. EUR.

Börsenplätze Allgeier-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Allgeier-Aktie:
25,80 EUR +0,78% (14.02.2018, 15:31)

Tradegate-Aktienkurs Allgeier-Aktie:
25,70 EUR -0,39% (14.02.2018, 16:38)

ISIN Allgeier-Aktie:
DE000A2GS633

WKN Allgeier-Aktie:
A2GS63

Ticker-Symbol Allgeier-Aktie:
AEIN

Kurzprofil Allgeier SE:

Allgeier SE (ISIN: DE000A2GS633, WKN: A2GS63, Ticker-Symbol: AEIN) ist eines der führenden IT-Unternehmen für Business Performance: Mit einer auf Innovationen und Zukunftstrends ausgerichteten Wachstumsstrategie sowie einem integrativen unternehmerischen Modell ergreift Allgeier die Chancen der Digitalisierung.

Vier operative Divisionen mit hoher individueller fachlicher und branchenbezogener Spezialisierung arbeiten gemeinsam in den drei Segmenten Enterprise Services, Experts und Technology für mehr als 3.000 Kunden aus nahezu allen Branchen. Allgeier bildet mit einem hochflexiblen Delivery-Modell das komplette IT-Leistungsspektrum von Onsite über Nearshore bis hin zu Offshore ab: Mit einem starken Standbein in Indien werden Flexibilität und höchste Skalierbarkeit der Leistungen sowie hochqualifiziertes Expertenwissen in der High-End-Softwareentwicklung sichergestellt: Allgeier Enterprise Services, Allgeier Experts, mgm technology partners, Nagarro.

Mit über 6.800 angestellten Mitarbeitern und mehr als 1.300 freiberuflichen Experten bietet Allgeier den Kunden als One-Stop-Shop ein umfassendes Lösungs- und Leistungsportfolio. Zu den Kunden von Allgeier zählen global arbeitende Konzerne genauso wie innovative mittelständische Betriebe, die sich durch leistungsstarke IT-Lösungen, intelligente Software und flexible Personaldienstleistungen strategische Vorteile sichern wollen. Die stark wachsende Gruppe mit Hauptsitz in München verfügt über mehr als 100 Niederlassungen in der DACH-Region, in neun weiteren europäischen Ländern sowie in Indien, Singapur, Vietnam, Malaysia, Australien, Mexiko und den USA. 2016 erzielte Allgeier im fortgeführten Geschäft einen Umsatz von 498 Mio. Euro.

Allgeier SE belegt in der Lünendonk®-Sonderanalyse 2017 "Die 20 führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen" den ersten Platz. Die Division Allgeier Experts ist nach Lünendonk®-Marktsegmentstudie 2017 "Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland" unter den TOP 3 IT-Personaldienstleistern in Deutschland. Allgeier SE ist am Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse im General Standard gelistet. (14.02.2018/ac/a/nw)





 
17.10.18 , dpa-AFX
DGAP-DD: ALLGEIER SE (deutsch)
DGAP-DD: ALLGEIER SE deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, ...
12.10.18 , dpa-AFX
DGAP-DD: ALLGEIER SE (deutsch)
DGAP-DD: ALLGEIER SE deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, ...
10.10.18 , news aktuell
Neuaufstellung der Führungsspitze: Patrick Mildner i [...]
Leipzig/Wiesbaden (ots) - Allgeier Experts SE, einer der führenden deutschen Anbieter von Personal- und Projektservices ...