Suchen
Login
Anzeige:
Do, 22. Oktober 2020, 16:59 Uhr

2G Energy

WKN: A0HL8N / ISIN: DE000A0HL8N9

2G Energy: Hochstufung! Starke Resultate - Aktienanalyse


28.02.20 12:51
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - 2G Energy-Aktienanalyse von Analyst Holger Steffen von SMC Research:

Holger Steffen, Aktienanalyst von SMC Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des westfälischen Blockheizkraftwerksherstellers 2G Energy AG (ISIN: DE000A0HL8N9, WKN: A0HL8N, Ticker-Symbol: 2GB) und erhöht sein Kursziel.

2G habe den Umsatz im letzten Geschäftsjahr nach vorläufigen Zahlen um 12 Prozent auf 236 Mio. Euro gesteigert und damit sowohl die zuletzt kommunizierte Prognose (220 bis 230 Mio. Euro) als auch die Analysten-Schätzung (225 Mio. Euro) übertroffen. Die Gesellschaft habe dabei u.a. von einem hohen Anteil von Projekten, die zum Jahresende noch schlussabgerechnet hätten werden können, sowie von einem dynamischen Servicegeschäft profitiert. Daher werde die EBIT-Marge nach Unternehmensangaben voraussichtlich in der oberen Hälfte der Zielspanne (5,5 bis 7,0 Prozent) liegen. Der Analyst habe bislang mit 5,7 Prozent kalkuliert und gehe nun von 6,5 Prozent aus.

Für das laufende Jahr rechne das Management mit substanziellen Wachstumsimpulsen aus Nord- und Mittelamerika, weshalb die Guidance für den Umsatz am unteren Ende etwas optimistischer formuliert worden sei und nun 235 bis 250Mio. Euro (bislang: 230 bis 250 Mio. Euro) betrage. Nennenswerte negative Auswirkungen aus der Ausbreitung des Coronavirus in Asien (bislang vor allem China) fürchte der Vorstand nach aktuellem Stand nicht, da der Anteil des Auftragseingangs aus der Region mit 3,4 Mio. Euro aus Japan in 2019 gering sei.

Die gemeldeten Zahlen für 2019 hätten die Erwartungen des Analysten übertroffen, und auch die Aussichten für 2020 seien positiv. Mit dem Auftragsbestand in Höhe von 116,8 Mio. Euro (per Ende Dezember) und einem voraussichtlich weiter wachsenden Servicegeschäft sei die Umsatzprognose für die laufende Periode schon gut untermauert. Auch für die Zeit danach sehe der Analyst gute Chancen auf eine Fortsetzung des Expansionskurses mit steigenden Margen. Aus der Überarbeitung des Modells und dem Roll-over auf das Basisjahr 2020 resultiere per Saldo ein Anstieg des Kursziels von 52,90 auf 55,00 Euro.

Nach der jüngsten Korrektur der Aktie sieht Holger Steffen, Aktienanalyst von SMC Research, wieder deutliches Potenzial und ändert sein Votum von "hold" auf "buy". (Analyse vom 28.02.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze 2G Energy-Aktie:

XETRA-Aktienkurs 2G Energy-Aktie:
43,50 EUR -1,14% (28.02.2020, 12:12)

Tradegate-Aktienkurs 2G Energy-Aktie:
43,50 EUR -2,47% (28.02.2020, 12:32)

ISIN 2G Energy-Aktie:
DE000A0HL8N9

WKN 2G Energy-Aktie:
A0HL8N

Ticker-Symbol 2G Energy-Aktie:
2GB

Kurzprofil 2G Energy AG:

Die 2G Energy AG (ISIN: DE000A0HL8N9, WKN: A0HL8N, Ticker-Symbol: 2GB) gehört zu den international führenden Herstellern von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) zur dezentralen Erzeugung und Versorgung mit Strom und Wärme mittels der KWK-Technologie.

Das Produktportfolio von 2G umfasst Anlagen mit einer elektrischen Leistung zwischen 20 kW und 2.000 kW für den Betrieb mit Erdgas, Biogas und anderen Schwachgasen sowie Wasserstoff. Bislang hat 2G in 45 Ländern mehrere Tausend KWK-Anlagen erfolgreich installiert. Insbesondere im Leistungsbereich zwischen 50 kW und 550 kW verfügt 2G über eigene Verbrennungsmotorenkonzepte mit niedrigen Kraftstoffverbräuchen, hoher Verfügbarkeit und optimierten Wartungsintervallen.

Neben dem Hauptsitz in Heek hat 2G einen weiteren Produktions-, Vertriebs- & Service-Standort in St. Augustine, Florida, USA sowie fünf Vertriebs-und Servicegesellschaften im europäischen Ausland. Das Kundenspektrum reicht national wie international vom Landwirt über Industriebetriebe, Kommunen, die Wohnungswirtschaft bis zu Stadtwerken und den großen Energieversorgern. Die ausgesprochene Kundenzufriedenheit ist eng mit dem dichten Servicenetzwerk sowie der hohen technischen Qualität und Leistungsfähigkeit der 2G Kraftwerke verbunden. Diese erreichen durch die Kraft-Wärme-Kopplung Gesamtwirkungsgrade zwischen 85% und weit mehr als 90%.

2G baut seine Technologieführerschaft durch kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Gasmotorentechnologie für Erdgas-, Biogas- und Synthesegas-Anwendungen und über die Softwareentwicklung und die Digitalisierung der Anlagen und Prozesse konsequent aus. Neben der Konstruktion und Herstellung von KWK-Anlagen bietet das Unternehmen aus Westfalen umfassende Lösungen von der Planung und Installation bis zu Service- und Wartungsleistungen an. Im Rahmen der Energiewende und in modernen Energieversorgungskonzepten gewinnen KWK-Anlagen in intelligent vernetzten Energiesystemen - sogenannte virtuelle Kraftwerke - aufgrund ihrer Dezentralität, Regelbarkeit und planbaren Verfügbarkeit zunehmende Bedeutung. (28.02.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
19.10.20 , Aktiennews
2g Energy: Ist dies wirklich Ihr Geld wert?
Am 19.10.2020, 02:00 Uhr notiert die Aktie 2g Energy an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 68.7 EUR. Das Unternehmen ...
08.10.20 , Aktiennews
2g Energy: Haben Sie darauf geachtet?
Für die Aktie 2g Energy aus dem Segment "Schwere elektrische Ausrüstung" wird an der heimatlichen ...
02.10.20 , Motley Fool
So wählt man die ersten 3 Aktien für ein Junior-D [...]
Je größer die Kinder werden, desto größer werden die Wünsche. Viele Eltern wollen bei den ...